Telekom-Tarife für mobile Daten werden günstiger

Julien Bremer 13

Die Telekom hat heute die neuen Datentarife für mobiles Surfen veröffentlicht. Ab dem 6. Mai sind diese sowohl für Privat-, als auch Geschäftskunden buchbar.

Telekom-Tarife für mobile Daten werden günstiger

Die Telekom bietet zukünftig drei Tarife für mobile Daten an: Data Comfort S, M und L. Egal welchen Tarif ihr bucht, es ist immer ein Endgerät in Form eines LTE-Surfsticks dabei. Dieser kostet in der günstigsten Ausführung 9,95 Euro und beinhaltet keine zusätzlichen monatlichen Kosten. Alle Tarife beinhalten bereits die Option der Internet-Telefonie VoIP.

Der günstigste Tarif wird zukünftig Data Comfort S sein. Für 14,95 Euro im Monat bekommt ihr eine maximale Geschwindigkeit von 16 Mbit/s und ein Volumen von einem Gigabyte.

Wer volle LTE-Geschwindigkeit haben will, muss noch mal 9,95 Euro für die Speed Option LTE draufpacken. Dafür könnt ihr dann mit 150 Mbit/s surfen, habt aber lediglich ein Volumen von 1,5 GB im Monat.

Der teuerste Tarif der Telekom, Data Comfort L, kostet 29,95, beinhaltet aber schon LTE-Geschwindigkeit zum Surfen und eine Cloud-Option. Das Datenvolumen für diesen Tarif liegt bei 5 Gigabyte.

Neue Datentarife Telekom

Für Kunden, die bereits einen Mobilfunkvertrag ab 29,95 Euro oder einen Festnetz-IP-Anschluss haben, reduziert sich mit der Combicard der jeweilige Tarif für mobile Daten um fünf Euro.

Alle, die noch keinen Mobilfunkvertrag bei der Telekom geschlossen haben, können für zwei Monate gratis zum Nulltarif surfen. Mit der Data Comfort Free erhält der Nutzer ein Datenvolumen von 5 GB im Monat und kann im LTE-Netz surfen. Einzige Voraussetzung, die das Unternehmen nennt, ist ein vorhandener Laptop oder Tablet.

Insgesamt sind die neuen Tarife leicht besser als die aktuellen. Wer zurzeit überlegt, sich für seinen Laptop oder Tablet-Computer einen Datentarif zuzulegen, sollte auf jeden Fall vorher in sich gehen und sein eigenes Surfverhalten reflektieren. Surfen in LTE-Geschwindigkeit lohnt sich fast nur mit dem Premium-Tarif. Die anderen beiden Tarife sind mit der LTE-Option nicht oder nur geringfügig günstiger, bieten aber wesentlich weniger Datenvolumen und niedrigere Upload-Geschwindigkeiten.

Quelle: telekom.com

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link