Zu früh gefreut: Echte LTE-Datenflat der Telekom für Prepaid-Kunden hat einen dicken Haken

Thomas Konrad 3

Es ist nicht einfach, als Prepaid-Kunde eines Mobilfunkanbieters eine echte LTE-Datenflat zu erwerben. Die Telekom macht das nun möglich – wenn auch nur für je 24 Stunden.

Zu früh gefreut: Echte LTE-Datenflat der Telekom für Prepaid-Kunden hat einen dicken Haken
Bildquelle: Telekom.

Telekom: Tarifoption bringt Tages-Datenflat für LTE

Update vom 22.06.2018, 10:30 Uhr: Die Telekom hat nun bestätigt, dass die neue Tarif-Anpassung für Prepaid-Kunden nur vorübergehend während der WM 2018 stattfindet. Das unbegrenzte Datenvolumen ist für Prepaid-Kunden nur bis zu 15. Juli 2018 buchbar.

Datenflatrates, die Smartphone-Nutzern einen unbegrenzten Datenverbrauch erlauben, findet man vor allem bei teuren Verträgen mit langer Mindestlaufzeit. Wer lieber einen Prepaid-Tarif nutzen möchte, konnte bei der Telekom das maximale Datenvolumen bislang nur auf 5 Gigabyte am Tag erhöhen – für je 4,95 Euro per DayFlat XXL. Diese Tarifoption hat die Telekom nun aufgewertet: Nach Buchung können Kunden nun 24 Stunden lang unbegrenzt Daten verbrauchen – eine echte LTE-Flat also.

Zwar lässt sich das unbegrenzte Datenvolumen auch in anderen Ländern über EU-Roaming nutzen, buchen muss man die DayFlat XXL aber in Deutschland, berichtet teltarif.de. Buchbar ist die Tarifoption unter pass.telekom.de, und zwar in allen Prepaid-Tarifen der Telekom mit Datenvolumen, also MagentaMobil Start M, L und XL.

Zu den Prepaid-Angeboten der Telekom *

Bilderstrecke starten
5 Bilder
GIGA-Leser sind mobile „Daten-Junkies“ und zugleich Sparfüchse.

Telekom schenkt LTE-Datenflat zur WM

Großzügig zeigt sich die Telekom, die einer aktuellen Untersuchung zufolge über das beste LTE-Netz in Deutschland verfügt, auch im Rahmen der WM 2018: An Deutschlands Spieltagen sowie bei Halbfinale und Finale verschenkt das Unternehmen ebenfalls eine LTE-Datenflat für je 24 Stunden. Wie man an der Aktion teilnimmt, erklären wir hier: Kostenlos surfen während der WM: Telekom verschenkt LTE-Datenvolumen.

Kunden der Telekom können über das Portal pass.telekom.de einsehen, wie viel Daten sie in ihrem aktuellen Tarif bereits verbraucht haben. Außerdem lassen sich dort weitere Optionen wie etwa die erwähnte LTE-Datenflat buchen.

Quelle: teltarif.de via t-online.de Update: teltarif

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung