Callmobile kündigen, zu neuem Anbieter wechseln - So klappts

Johannes Kneussel

Wenn man mit Callmobile oder der Surfgeschwindigkeit im D1-Netz nicht zufrieden ist, kann es Sinn machen, den Handyanbieter zu wechseln. Wir zeigen euch, wie ihr euren Tarif bei Callmobile beendet und den Prepaidvertrag beendet.

Callmobile kündigen, zu neuem Anbieter wechseln - So klappts

Da bei Callmobile in der Regel keine Vertragsbindung besteht, kann man zum Glück recht schnell von diesem Handy-Anbieter zu einem anderen wechseln. Nur wenn ihr einen ALLNET-Tarif mit Mindestvertragslaufzeit gebucht habt, müsst ihr aufpassen, dass ihr rechtzeitig kündigt, ansonsten könnt ihr monatlich kündigen. Wir zeigen euch, wie es geht.

Deutsche Mobilfunknetze.

Kündigen oder nur Tarifoption beenden?

Überlegt euch zunächst, ob ihr euren Account bei Callmobile tatsächlich komplett kündigen möchtet oder ob ihr lediglich eine gebuchte Option abbestellen wollt.

Ist Zweiteres der Fall, geht ihr wie folgt vor:

  1. Loggt euch auf der Callmobile-Website ein.
  2. Klickt nun auf Meine Karte.
  3. Im Anschluss auf Mein Tarif.
  4. Hier können die Tarifoptionen aktiviert oder deaktiviert werden.
  5. Im Anschluss erhaltet ihr eine Bestätigung per SMS oder E-Mail.

Wollt ihr euer komplettes Konto bei Callmobile kündigen, könnt ihr dies entweder schriftlich oder per Anruf erledigen.

Auch im D1-Netz: Congstar - alle Tarife im Überblick *

Schiftlich, auf der Website oder per Anruf komplett kündigen

Fountain pen on an antique handwritten letter
Eine schriftliche Kündigung an Callmobile richtet ihr an:

callmobile GmbH
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg

Auf GIGA findet ihr eine passende Briefvorlage für Word, in die ihr einfach den entsprechenden Text eintragen könnt. Dieser kann ruhig sehr kurz sein und lediglich die Kündigung aussprechen. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, könnt ihr den Brief auch als Einschreiben verschicken.

Young beautiful call center worker
Alternativ könnt ihr auch anrufen. Die Hotline von Callmobile lautet:

0800-662 1000

Man sollte sich beim Anrufen aber darauf gefasst machen, dass die Mitarbeiter versuchen werden, euch von der Kündigung abzuhalten. Sowohl im Brief als auch im Telefongespräch solltet ihr darauf hinweisen, dass ihr eine Kündigungsbestätigung erhalten möchtet.

Vertrag über Website beenden

Auch unter der Rikisterkarte Meine Karte -> Mein Tarif könnt ihr euren Account schließen. Wählt hier Vertragsverhältnis beenden aus. Im Anschluss erhaltet ihr im Anschluss eine Bestätigung per Mail.

Auch recht günstig: Fyve mit D2-Netz *

Weitere Artikel zum Thema

Quellen: Fountain pen on an antique handwritten letterYoung beautiful call center worker

Mobilfunkverträge: Sollte die Datenvolumenbeschränkung gänzlich fallen?

Die Telekom bietet als erster Provider einen Mobilfunkvertrag ohne Begrenzung des Datenvolumens mehr. Noch kostet der Service 80 Euro im Monat, sollte dies nur der Anfang sein und die Traffic-Beschränkung gänzlich fallen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Xiaomi Mi 9T Pro: Top-Smartphone könnte nun doch nach Europa kommen

    Xiaomi Mi 9T Pro: Top-Smartphone könnte nun doch nach Europa kommen

    Mit dem Xiaomi Mi 9T Pro hat der chinesische Hersteller ein neues Flaggschiff im Programm – doch bislang leider nur für den Heimatmarkt. Jetzt gibt es erste Infos darüber, dass es das Top-Smartphone doch noch nach Europa schaffen wird. Mit einem Release in nächster Zeit ist aber nicht zu rechnen.
    Simon Stich
  • Samsung Galaxy S10e inkl. Xbox One S und Forza 4 im Angebot – lohnt sich das?

    Samsung Galaxy S10e inkl. Xbox One S und Forza 4 im Angebot – lohnt sich das?

    Schnäppchenjäger, aufgepasst: Für nur 26,99 Euro im Monat gibt es eine Allnet-Flat inklusive 6 GB LTE-Datenvolumen. Dazu erhalten Käufer ein Samsung Galaxy S10e und eine Xbox One S mit 1 TB Speicher und dem Spiel Forza Horizon 4. GIGA macht den Tarif-Check und verrät, für wen sich das Angebot wirklich lohnt. 
    Kaan Gürayer
* Werbung