DHL Goldcard verloren oder defekt? So gibt es Ersatz

Martin Maciej

Nach der Anmeldung bei der DHL für die Packstation erhaltet ihr die DHL Goldcard. Diese Goldcard benötigt ihr, um zukünftig Pakete an der Packstation abzuholen. Gleichzeitig könnt ihr mit der Karte Punkte beim Versand eigener Pakete über die Packstation sammeln und diese z. B. in Gutscheine für Amazon oder Guthaben für neue DHL Pakete einlösen.

Video: Diese 5 Dinge solltest du über die DHL wissen

Diese 5 Dinge solltest du über die DHL wissen.

Hier erfahrt ihr, was man tun kann, wenn die DHL Goldcard defekt ist oder verloren wurde.

DHL Goldcard verloren oder defekt? So kann man eine neue Karte beantragen

Auf der DHL Goldcard ist eure Postnummer aufgedruckt. Diese Postnummer müsst ihr bei Bestellungen im Adressfeld angeben. Nur so erhaltet ihr auch eine Nachricht, wenn ein Paket an eine Packstation geliefert wurde und nur in Kombination mit der Postnummer und der Goldcard können Lieferungen an einer Packstation auch abgeholt werden.

Habt ihr die DHL Goldcard verloren oder ist die Karte beschädigt, könnt ihr diese online neu beantragen.

  1. Öffnet hierfür die Service-Seite von DHL und scrollt nach unten.
  2. Klickt hier auf die Schaltfläche „Ich möchte etwas beauftragen“.
  3. Wählt aus dem Drop Down-Menü unter „Bitte wählen Sie ein Thema“ die Option „Packstation und Paket.de“.
  4. Wählt unter „Bitte wählen Sie ein Unterthema“ die Goldcard.
  5. Über „Schreiben Sie uns“ erreicht ihr nun das Kontaktformular der DHL.
  6. Gebt hier eure Postnummer ein und erklärt unter „Meine Frage“ euer Problem, also den Verlust oder den Defekt der Goldkarte.
  7. Alternativ könnt ihr euch auch an die Hotline der DHL wenden und eine neue DHL Goldcard beantragen.

dhl-goldcard

Kostenlose Anmeldung bei Paket-de*

DHL Goldcard: Vorsicht vor Betrug

Ende 2014 wurde die DHL Goldcard für eine Betrugsmasche missbraucht. Damals erhielten Personen ein DHL Begrüßungspaket mit einer Goldcard, obwohl gar kein Auftrag erteilt wurde. Hier haben Betrüger den Packstationservice im Namen von fremden Personen beauftragt. Im Normalfall wird die Goldkarte durch einen DHL-Mitarbeiter persönlich übergeben, um Missbrauch zu vermeiden. Im Betrugsfall klingelt allerdings ein Mitglied der Betrügerbande als Postbote verkleidet an der Tür, welcher zunächst das nicht bestellte Begrüßungspaket wieder abholt. Die Täter können nun mit der aktivierten Goldcard Waren an die Packstation in fremdem Namen schicken lassen, die Rechnung erhalten die Opfer. Erhaltet ihr demnach ungewollt ein Begrüßungspaket samt Goldcard der DHL, solltet ihr euch umgehend an die Polizei wenden.

Bei uns erfahrt ihr auch, wo man eine Beschwerde bei der DHL einreichen kann. Zudem erfahrt ihr bei uns, was man tun kann, wenn das DHL Paket nicht ankommt und mit welchen Lieferzeiten bei der DHL zu rechnen ist. Weiterhin haben wir Informationen zu einem zweiten Zustellversuch seitens der DHL für euch aufbereitet.

Bildquelle: DHL Packstation in Munich via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung