Yourfone: „Deal der Woche“ mit Huawei P20 Pro und mehr Fokus auf Smartphone-Angebote

Monika Mackowiak

Die Drillisch-Marke Yourfone hat nicht nur ein neues Logo, sondern auch eine neue Strategie: In Zukunft soll der Fokus auf Top-Smartphones in Kombination mit günstigen LTE-Flatrates liegen. Zum Start gibt es das Huawei P20 Pro für 0 Euro.

Yourfone: „Deal der Woche“ mit Huawei P20 Pro und mehr Fokus auf Smartphone-Angebote
Bildquelle: GIGA – Huawei P20 Pro.

Yourfone: Drillisch-Marke setzt in Zukunft verstärkt auf lukrative Smartphone-Deals

Einfach, flexibel und vor allem günstig: Kunden von Smartmobil, PremiumSIM, WinSIM oder einer anderen Mobilfunkmarke von Drillisch mögen es unkompliziert. So ist die United-Internet-Tochter in erster Linie für ihre extrem preiswerten monatlich kündbaren Handytarife bekannt. Ebenfalls zum Portfolio von Drillisch zählt die Marke Yourfone, deren Webseite seit dieser Woche mit frischem Design und neuer Ausrichtung auftritt.

Künftig soll verstärkt die Hardware im Vordergrund stehen, also Top-Smartphones, gepaart mit günstigen Tarifen im LTE-Netz von Telefonica. Im Zuge der neuen Markenstrategie gibt es ab sofort jeden Donnerstag einen „Deal der Woche“, bestehend aus einem attraktiven Handy-Angebot in Verbindung mit einem Flatrate-Tarif.

Huawei P20 Pro mit 3 GB LTE für 30 Euro pro Monat: Was taugt der „Deal der Woche“?

Zum Start hat Yourfone gleich eines der besten Smartphones 2018 im Angebot: Das Huawei P20 Pro mit 3 GB LTE für durchschnittlich 30 Euro im Monat. Eine Zuzahlung für’s Smartphone wird nicht fällig, dafür kommt noch ein Bereitstellungspreis in Höhe von einmalig 29,99 Euro obendrauf. Nach zwei Jahren Mindestvertragslaufzeit kommt man auf insgesamt 749,75 Euro. Die Kosten im Überblick:

  • 26,99 Grundgebühr in den ersten 12 Monaten
  • 32,99 Euro Grundgebühr ab dem 13. Monat
  • 0 Euro Zuzahlung
  • 29,99 Euro einmaliger Bereitstellungspreis
  • 749,75 Euro Gesamtkosten nach 2 Jahren

Abzüglich des aktuell günstigsten Preises für das Huawei P20 Pro (aktuell ca. 600 Euro) kommt man auf etwa 6,28 Euro pro Monat reine Tarifkosten. Ein günstiges Angebot, aber auch kein Knaller, wenn man bedenkt, dass bei Yourfone für 3 GB LTE ohne Smartphone ohnehin nur 6,99 Euro pro Monat fällig werden. Man müsste also nur ein paar Cent mehr im Monat ausgeben, wenn man Hardware und Tarif einzeln kaufen würde.

Das Huawei P20 Pro überzeugt vor allem durch seine exzellente Kamera. Hier im Vergleich mit dem iPhone X und Galaxy S9 Plus:

Der Kameravergleich: Huawei P20 Pro vs. iPhone X vs. Galaxy S9 Plus.

WinSIM und PremiumSIM bieten ähnliche Smartphone-Angebote

Beliebte Drillisch-Marken sind auch PremiumSIM und WinSIM, die jedoch hauptsächlich für ihre flexiblen SIM-only-Tarife bekannt sind. Man kann aber auch bei diesen Anbietern ein Smartphone zum Tarif wählen – und das ebenfalls sehr preiswert.

  • Bei WinSIM ist das pro Monat erhältlich – und kostet dort sogar nur 28,99 Euro pro Monat plus 29,99 Euro einmalige Zuzahlung. Nach 24 Monaten betragen die Gesamtkosten 725,75 Euro und sind damit sogar noch ein wenig günstiger als beim „Deal der Woche“ von Yourfone.
  • PremiumSIM hat das für 29,99 Euro pro Monat plus einmalig 29,99 Euro im Angebot (749,75 Euro nach zwei Jahren). Insgesamt kommt man hier also auf den gleichen Preis wie bei Yourfone, hat aber 1 GB LTE mehr pro Monat zur Verfügung.

Hinweis: Wenn man nicht will, dass sich der Mobilfunkvertrag nach der Mindestvertragslaufzeit automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, sollte man am besten gleich nach Abschluss kündigen. Das geht einfach und schnell per Online-Formular oder man nutzt einen Erinnerungsservice, wie zum Beispiel remind.meMehr zum Thema: Handyvertrag abschließen ohne Reue: Wir erklären, worauf du achten musst

Wer beim Anbieterwechsel seine Rufnummer mitnehmen will, sollte Folgendes beachten:

Wie kann ich meine Rufnummer mitnehmen?

Fazit: Preise vergleichen lohnt sich!

Wie so oft sollte man sich nicht von Werbeversprechen blenden lassen, sondern Preise vergleichen. Die Angebote der Drillisch-Marken Yourfone, WinSIM, PremiumSIM, Smartmobil, Simply, etc. liegen alle sehr nah beieinander, manchmal geben Feinheiten im Kleingedruckten, wie zum Beispiel ein aktionsbedingter Wegfall des Bereitstellungspreises o. Ä., den Ausschlag. Nichtsdestotrotz bieten die Tarife, egal ob mit oder ohne Smartphone, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis – sofern man sich mit dem Telefónica-Netz arrangieren kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung