Wenn ihr eine SIM-Karte von Smartmobil, winSIM oder DeutschlandSIM nutzt, wird auf dem Handy-Display wahrscheinlich „Drillisch“ angezeigt. Wir verraten euch, warum und welches Netz Drillisch nutzt.

 

Drillisch

Facts 

Welches Netz nutzt Drillisch?

drillisch logo
Dem Mobilfunkanbieter Drillisch gehören folgende Marken:

Daher wird bei den zugehörigen SIM-Karten auch oft „Drillisch“ auf dem Display angezeigt. Eine eigenen Netzinfrastuktur hat das Unternehmen aber nicht. Die oben genannten Marken von Drillisch nutzen in der Regel die folgenden zwei Netze:

  • O2 (Telefónica)
  • Vodafone (D2-Netz)

Drillisch zeigt euch teilweise mitunter unterschiedliche Netze an. Auf die Verbindungsqualität hat das aber keinen Einfluss. Das Mobilfunknetz bleibt gleich. Folgendes gibt es zu beachten:

  • LTE-Tarife von Drillisch-Marken funken im O2-Netz.
  • Tarife, die mit D-Netzen beworben werden, funken im D2-Netz.

In Tests landet das O2-Netz oft hinter dem D2-Netz. Das liegt mitunter daran, weil das D2-Netz vor allem in ländlichen Regionen relativ gut ausgebaut ist. In Städten ist aber auch das O2-Netz sehr gut ausgebaut.

Quiz: Was weißt du über Apple?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).