RapidShare: Android-App will Dropbox Konkurrenz machen

Frank Ritter 3

RapidShare ist ein … - Ja was eigentlich? Während Krethi und Plethi vermutlich immer noch der Auffassung sind, es handele sich um einen Filehoster für überwiegend illegale Downloads, versucht sich der schweizer Anbieter selbst seit einiger Zeit als Hostinglösung für „seriöse“ Zwecke (z.B. On-Demand-Videos) und persönliche Daten zu positionieren. Jetzt gibt es auch eine Android-App von RapidShare, die letzteres Anliegen widerspiegelt.

Wer die Erwartung hegt, die RapidShare-Android-App sei ein Download-Manager im Stile des jDownloader, den müssen wir an dieser Stelle enttäuschen. Denn die App verbindet sich nur mit dem eigenen RS-Account und gewährt Zugriff auf die dort gespeicherten Daten. Ein Versuch, im Browser auf einen „fremden“ RapidShare-Link zu klicken, leitete nicht auf die App weiter. Zwar kann man das File über die mobile Ansicht - statt es herunterzuladen - auch einfach in den eigenen RapidShare-Account transferieren, das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die App nicht den naheliegendsten Zweck erfüllt.

rapidshare splashscreen

Aber was kann die RapidShare-App für Android? In erster Linie bietet sie Zugriff auf die im eigenen RapidShare-Account gespeicherten Daten und versucht damit, etablierten Konkurrenten wie Dropbox, box.net oder Google Drive Konkurrenz zu machen. Dateien lassen sich bequem auf das eigene Gerät transferieren, im Falle von Videos beispielsweise auch streamen. Auch lassen sich Dateien und in der App aufgenommene Fotos vom Smartphone oder Tablet direkt hochladen.

rapidshare app

Aufgrund der verwirrenden UI (es sind sowohl Holo- als auch Nicht-Holo-Elemente vorhanden) und Schlampereien wie dem falsch geschriebenen „Papierkrob“ kann die RapidShare-App für Android aber bei Weitem nicht mit vergleichbaren und vor allem kostenlosen Angeboten mithalten. Schade.

Wer es trotzdem ausprobieren will: Die RapidShare-App gibt es im Play Store in zwei Versionen: Wer einen kostenpflichtigen RapidPro-Account nutzt, greift hier zu:

Download: RapidShare with RapidPro (kostenlos)

RapidShare with RapidPro (kostenlos) qr code

Wer RapidShare als Free User verwendet, muss sich diese App kaufen:

Download: RapidShare for free user (2,99 Euro)

RapidShare for free user (2,99 Euro) qr code

RapidShare für Android - braucht ihr’s? Meinungen in die Kommentare.

[via Android Magazin]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung