Vorwahl: Welches Netz hat die Nummer?

Martin Malischek

Mittlerweile gibt es fast 30 Vorwahlen im deutschsprachigen Raum. Neben dem Fakt, dass Rufnummern zu einem anderen Mobilfunkanbieter umgezogen worden sein könnten, erschwert auch die Vielzahl an Vorwahlen das Aufsagen des vermeintlich zugehörigen Netzbetreibers aus dem Kopf. Wir helfen euch herauszufinden, welche Nummer in welchem Netz registriert ist.

Vorwahl: Welches Netz hat die Nummer?

Welche Vorwahl nutzt welches Handy-Netz?

Viele Vorwahlen, drei Provider: Vodafone, die Telefonica Deutschland (E-Plus und O2) sowie die Deutsche Telekom (T-Mobile) nutzen hierzulande fast 30 Vorwahlen, die Rückschlüsse auf den ursprünglichen Netzbetreiber zulassen, aber kein Garant dafür sind, dass die dazugehörige Rufnummer auch tatsächlich noch beim Netzbetreiber liegt. Grund hierfür ist die mittlerweile gegebene Möglichkeit, Rufnummern problemlos zu anderen Mobilfunkanbietern umzuziehen.

Seid ihr jedoch gerade auf der Suche nach einem neuen Tarif bei einem Drittanbieter und wollt überprüfen, welcher Netzbetreiber hinter der recht schwammigen Formulierung „E-Netz“ oder „D-Netz“ steckt, ist die Vorwahl ein ziemlich zuverlässiger Lieferant des dazugehörigen Netzbetreibers. Denn in vermeintlich allen Fällen gibt die Vorwahl den Netzbetreiber an. In der nachfolgenden Liste findet ihr unsere Artikel zu den Vorwahlen und könnt so ganz einfach herausfinden, welche Vorwahl zu welchem Netz gehört.

Vorwahl: Welches Netz wird genutzt?

Geht es um eine bereits abgeschlossene Rufnummer, bieten die Mobilfunkanbieter einen kostenlosen Service an, über den sich herausfinden lässt, bei welchem Mobilfunkanbieter die jeweilige Nummer liegt. Hierzu ruft man einfach die entsprechende Servicerufnummer an oder schreibt eine SMS an die angegebene Servicenummer. Wichtig hierbei ist, das ihr die Servicenummer eures Mobilfunkbetreibers nutzt und nicht die des Netzbetreibers, bei dem die Nummer vermutlich liegt.

  • Der Dienst ist bei allen Mobilfunkprovidern kostenlos
  • Der Inhaber der jeweiligen Rufnummer wird nicht über die Abfrage benachrichtigt
  • Es muss immer die Servicenummer des eigenen Netzes angerufen werden
  • O2-Kunden müssen eine SMS schreiben, alle anderen rufen eine Servicenummer an
Eigenes Netz
Vodafone Deutsche Telekom (T-Mobile) O2 E-Plus
Anruf: 12313 Anruf: 4387 SMS: 4636 Anruf: 10667
Angegebene Servicenummer anrufen und Rufnummer eingeben, um Netzzugehörigkeit angesagt zu bekommen Angegebene Servicenummer anrufen und Rufnummer eingeben, um Netzzugehörigkeit angesagt zu bekommen SMS mit „Netz Rufnummer“ senden (Rufnummer mit der abzufragenden Rufnummer ersetzen). Danach bekommt ihr eine SMS mit der Mitteilung, in welchem Netz die jeweilige Rufnummer registriert ist Angegebene Servicenummer anrufen und Rufnummer eingeben, um Netzzugehörigkeit angesagt zu bekommen

Welches Netz? – via App und Internet herausfinden

Zu der oben genannten Möglichkeit gibt es noch kostenlose Dienste wie die des NetzFinders von LivingHandy.de. Mit der Android- und kann jederzeit über diesen Dienst der Netzbetreiber einer Telefonnummer herausgefunden werden. Das ist ebenfalls über die Webseite möglich. So hat man jederzeit den vollen Überblick über die Netzzugehörigkeit der Telefonnummern im eigenen Adressbuch. Pro Tag können bis zu drei Telefonnummern abgefragt werden, nach der Anmeldung beim kostenlosen Dienst, können  sogar bis zu 10 Rufnummern pro Tag abgefragt werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Auswertung: Würden GIGA-Leser jetzt noch ein Huawei-Handy kaufen?

    Auswertung: Würden GIGA-Leser jetzt noch ein Huawei-Handy kaufen?

    Huawei steht auf der Abschussliste der USA und die europäischen Kunden dürfen die Suppe nun auslöffeln. Die Zukunft von Huawei-Smartphones in Europa steht auf dem Spiel. Würden unsere Leser aktuell trotzdem noch zu einem Handy des chinesischen Herstellers greifen? Das Ergebnis unserer Umfrage überrascht.
    Peter Hryciuk
  • Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

    Top 10: Die aktuell beliebtesten Smartwatches in Deutschland

    Samsung Galaxy Watch Active, Apple Watch Series 4, Huawei Watch GT – oder doch eine Smartwatch eines anderen Herstellers? Welche smarte Uhr verkauft sich in Deutschland aktuell am besten? GIGA hat die Top 10 zusammengefasst – die Reihenfolge ist interessant.
    Peter Hryciuk 27
* Werbung