BASE: APN-Einstellungen für Internet, LTE und MMS

Martin Maciej

Wollt ihr euer iPhone und Co. im BASE-Netz nutzen, werden die richtigen APN-Einstellungen vorausgesetzt. In der Regel sind Geräte, die im Laden erworben wurden, schon mit den richtigen Einstellungen ausgestattet. In einigen Fällen kann es allerdings sein, dass man die BASE APN-Einstellungen manuell eintragen muss.

BASE: APN-Einstellungen für Internet, LTE und MMS

Video: APN-Einstellungen unter Android und iOS ändern

APN Einstellungen.

Die APN-Einstellungen („Access Point Name“) werden vom Gerät benötigt, um eine Verbindung mit dem BASE-Mobilfunknetz herstellen zu können. Die Zugangsdaten müssen nur einmal eingegeben werden. Natürlich solltet ihr euch vor der Einrichtung der passenden BASE APN vergewissern, dass euer Tarif auch dementsprechend ausgestattet ist und z. B. keine horrenden Kosten beim Surfen im mobilen BASE-Netz entstehen.

BASE: APN einrichten unter iPhone und Android

BASE APN bei Android einrichten

Für die Einrichtung der BASE-APN auf einem Android-Gerät, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die Geräte-Einstellungen.
  2. Ruft in den „Verbindungseinstellungen“ die „Weiteren Einstellungen“ auf.
  3. Hier findet sich die Option „Mobile Netzwerke“.
  4. In dem Untermenü könnt ihr nun die Option „Zugangspunkte“ aufrufen.
  5. Gebt nun die unten angegeben Daten für die APN bei BASE ein.

BASE APN bei iPhone einrichten

Für die Einrichtung der BASE-APN auf einem iPhone, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet die Einstellungen und ruft den Abschnitt „Allgemein“ auf.
  2. Hier findet ihr das Menü „Netzwerk“.
  3. Wählt hier die Option „Mobiles Datennetzwerk“.
  4. Gebt nun die unten angegeben Daten für die APN bei BASE ein.

BASE: APN-Einstellungen für Internet, MMS und E-Mail

BASE verwendet das E-Plus-Netz. Das E-Plus-Netz ist nach den D-Netzen von Vodafone und Telekom das drittgrößte Mobilfunknetz in Deutschland. Für die Zugangsdaten können daher die E-Plus-Daten verwendet werden:

  • APN: internet.eplus-de
  • Benutzername: eplus
  • Kennwort: internet
  • PPP Authentication Type: PAP
  • Erster DNS: 212.023.097.002
  • Zweiter DNS: 212.023.097.003

Um auf das LTE-Netz zugreifen zu können, muss eventuell die entsprechende Option aktiviert werden. Setzt hierfür den Haken bei „LTE aktivieren“.

shutterstock_96106343

Wollt ihr mit dem Smartphone MMS senden und empfangen, werden auch bei einem BASE-Tarif spezielle APN-Angaben vorausgesetzt. Verwendet auch hierfür die E-Plus-Einstellungen:

  • APN: mms.eplus.de
  • Benutzername: mms
  • Kennwort: eplus (oder „mms“)
  • MMSC: http://mms/eplus
  • MMS Proxy: 212.023.097.153:5080

könnt ihr zudem entnehmen, welche Einstellungen für einen E-Mail-Account vorgenommen werden müssen. Lest zum Thema auch: Welches Netz nutzt BASE? Infos zum Anbieter und zur Netzabdeckung. Bei uns erfahrt ihr auch, wie man die BASE Rechnung online abrufen kann.

Bei weiteren Problemen könnt ihr auch Kontakt mit der BASE Hotline aufnehmen.

Bildquelle: nenetus via Shtterstock und Ollyy via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Paint.NET

    Paint.NET

    Mit dem Paint.NET Download bekommt ihr ein Gratis-Bildbearbeitungsprogramm als Alternative zu kostenpflichtiger Bildbearbeitung wie Photoshop und PaintShop Pro.
    Jonas Wekenborg
  • Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird ist ein beliebter E-Mail-Client der Mozilla-Unternehmensgruppe mit automatischer Konto-Einrichtung und übersichtlicher Programmoberfläche. Noch dazu ist der Thunderbird komplett kostenlos.
    Jonas Wekenborg
* Werbung