Kurioser Branchenwechsel: Präsident von EA Sports wechselt zum FC Liverpool

Sandro Kreitlow

Peter Moore kann schon jetzt auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken. Von Sega ging es über Microsoft zu EA, wo er zuletzt das Amt des operativen Geschäftsführers und des Präsidenten von EA Sports ausübte. Nun wechselt Moore die Branche und übernimmt ab Juni seinen Lieblings-Fußballverein.

fifa 17 alle Torjubel.

Wie der FC Liverpool auf seiner offiziellen Webseite verkündete, wird Peter Moore ab dem Juni das Amt des CEO beim Premier League-Club übernehmen. In der Videospielindustrie gilt Moore als Veteran.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Die besten Glitches: Von gruselig bis kurios

 

 

 

moore3-1400x700

Moore ist nicht nur in Liverpool geboren, sondern auch Fan des aktuellen Clubs vom ehemaligen Borussia-Dortmund-Trainer Jürgen Klopp. Angefangen hat Moore seine Karriere bei den Sportmarken Patrick USA und Reebok, ehe er in die Videospielindustrie wechselte. Bei SEGA of America trug er maßgeblich zum Erfolg des Dreamcast bei, ehe er 2003 bei Microsoft anheuerte. 2007 wechselte Moore zu EA, um als Präsident von EA Sports unter anderem die neue Abteilung „kompetitives Gaming“ einzuführen und damit eSports bei Electronic Arts voranzutreiben. Im Zuge der Meldung veröffentlichte Andrew Wilson, seines Zeichens Chief Executive Officer von Electronic Arts, einige nette Worte über Peter Moore:

Hier kannst Du FIFA 17 bestellen*

„Leidenschaft ist für uns alle bei Electronic Arts essenziell. Sie bringt uns dazu, am Morgen aufzustehen und dazu, außergewöhnliche Dinge zu tun.Und wer Peter Moore jemals getroffen hat, weiß, dass er seine Leidenschaft für den FC Liverpool mit Stolz zur Schau getragen hat. Mit großer Freude gratulieren wir Peter dazu, seinen Träumen zu folgen und der nächste CEO seines geliebten FC Liverpool zu werden.“

Die lange Laufbahn in der Videospielindustrie endet für Moore im Juni 2017, wenn er sich der neuen Aufgabe als Geschäftsführer des FC Liverpool widmet.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung