eBay: Angebot beenden - Auktion vorzeitig abbrechen

Jonas Wekenborg

In den eBay-Richtlinien verankert steht, dass ihr Auktionen und Angebote, die ihr selbst erstellt habt, nur unter bestimmten Voraussetzungen beenden dürft. Wir klären euch auf, was ihr dürft und was nicht und welche Folgen das vorzeitige Beenden eines eBay-Angebots für euch haben kann.

Mit dem Erstellen eines Angebots auf eBay stimmt ihr den Nutzungsbestimmungen des Online-Portals zu und akzeptiert damit auch, dass ihr einen verbindlichen Vertrag abschließt, bis es zum Abschluss des Angebots kommt. Sofern ihr keine triftigen Gründe für ein vorzeitiges Beenden eines eBay-Angebots vorweisen könnt, brecht ihr also die Klauseln.

eBay: Skandal-Interview mit Hamster Hank - GIGA.

Legitime Gründe für das vorzeitige Beenden einer eBay-Auktion

Bilderstrecke starten(27 Bilder)
26 Anzeigen aus dem Netz, bei denen du erst lachen und dann weinen musst

eBay erkennt immerhin zwei Gründe an, warum ihr ein Angebot frühzeitig beenden, bzw. bearbeiten dürft:

  1. Der Gegenstand der Auktion ist beschädigt, zerstört, verloren, gestohlen oder aus rechtlichen Gründen nicht für den Verkauf verfügbar
  2. Ihr habt Fehler in der Artikelbeschreibung eingebaut, das Start- oder Mindestgebot falsch angesetzt

Die beiden Gründe unterscheiden sich lediglich darin, dass ihr in Fall 1) das eBay-Angebot beenden dürft, in 2) hingegen die Auktion bearbeiten und abändern müsst.

Angebot beenden mit dem eBay-Formular

Erfüllt ihr die Auflage für das vorzeitige Beenden, könnt ihr mit Hilfe eines den Artikel aus dem Sortiment nehmen und die Auktion schließen. Dabei gibt es weitere Einschränkungen, sofern das Angebot in weniger als 12 Stunden regulär beendet wäre.

  1. Liegen zu diesem Zeitpunkt allerdings noch keine Gebote vor, könnt ihr die Auktion beenden
  2. Liegen Gebote vor, könnt ihr die Auktion vorzeitig beenden, müsst aber an den Höchstbietenden verkaufen
  3. Liegen mehrere Gebote vor, die aber den Mindestpreis nicht übersteigen, ist ein vorzeitiges Abbrechen der Auktion nicht möglich

Lässt sich das Formular nicht nutzen, um das Angebot zu beenden, müsst ihr mit dem vermeintlichen Käufer direkt einig werden, dass es zu keiner Transaktion kommen kann.

So beendet ihr eine Auktion auf eBay vorzeitig

Um das zu öffnen, müsst ihr natürlich mit dem eBay-Account eingeloggt sein, über den das Angebot läuft.

  1. Gebt die Artikelnummer des betroffenen Produktes ein und klickt auf Weiter
  2. Sind noch mehr als 12 Stunden zum Bieten auf den Artikel übrig, könnt ihr wählen, ob ihr alle Gebote entfernt und die Auktion beendet oder an den Höchstbietenden verkaufen wollt
  3. Endet die Auktion in weniger als 12 Stunden, könnt ihr lediglich an den Höchstbietenden verkaufen, um die Auktion zu beenden
  4. Wählt den zutreffenden Grund, warum das Angebot entfernt werden soll
  5. Das Angebot wird aus dem Sortiment von eBay entfernt und alle Bieter erhalten eine Benachrichtigung, dass ihr die Auktion abgebrochen habt

 

Auf Seite 2 erfahrt ihr, wie ihr vorgehen müsst, wenn das Beenden nicht über das eBay-Formular möglich ist.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung