Produkte und Artikel zu Epic Games

  • Xbox One: Deutet ihre Öffnung auf das Ende des Konsolenkriegs hin?

    Xbox One: Deutet ihre Öffnung auf das Ende des Konsolenkriegs hin?

    Microsoft überdenkt derzeit offenbar die Strategie, mit der sie die Xbox One von der Konkurrenz absetzen wollen: Statt exklusiven Spielen sollen Kompatibilität mit anderen Plattformen – inklusive der PlayStation 4 – und möglichst kleine Barrieren für (potentielle) Entwickler die neuen Verkaufsargumente sein. Dabei muss Microsoft allerdings aufpassen, Spieler und Entwickler nicht zu verprellen.
    Sebastian Moitzheim 4
  • Paragon

    Paragon

    Mit Paragon versucht sich ein weiteres MOBA auf dem umkämpften Markt der strategischen Actionspiele. Dieses kommt von Epic Games und lässt euch aus der Third-Person-Perspektive auf Schlachtfeldern gegeneinander antreten. Dabei müsst ihr strategisch gut handeln und die Fähigkeiten eures Teams aufeinander abstimmen.
    Christopher Bahner 1
  • Epic Games warnt vor Phishing-Mails!

    Epic Games warnt vor Phishing-Mails!

    Aufgepasst! Wie der Entwickler Epic Games mitgeteilt hat, versuchen ganz fiese Betrüger euch mit Phishing-Mails des Unternehmens reinzulegen. Wenn ihr also eine Mail von Epic Games erhaltet, klickt keinesfalls auf irgendwelche Links, die darin enthalten sein könnten.
    Marco Schabel
  • Gears of War: Microsoft sichert sich alle Rechte an Epics Shooter-Marke

    Gears of War: Microsoft sichert sich alle Rechte an Epics Shooter-Marke

    Obgleich alle vorherigen Gears of War-Teile bereits exklusiv für Microsofts Xbox 360 und PC erschienen, lagen die Rechte an dem Franchise bisher beim Entwickler Epic Games. Jetzt hat das Unternhemen, welches zuvor als Publisher der Shooter-Reihe fungierte, ebendiese Rechte aufgekauft. Die Zukunft von Gear of War liegt damit ab sofort komplett in Microsofts Händen.
    Amélie Middelberg 10
  • Epic Games: Marketing-Boss wechselt zu Microsoft

    Epic Games: Marketing-Boss wechselt zu Microsoft

    Epic Games muss den nächsten namhaften Abgang verkraften. Wie Gamesindustry.biz berichtet, hat Director of Worldwide Marketing Kendall Boyd das Studio verlassen und ist zur Konkurrenz gewechselt.
    Maurice Urban
* gesponsorter Link