Facebook hat soeben Paper für iOS veröffentlicht. Vorerst nur im US-App-Store verfügbar ist Paper nicht nur ein News Reader, der ähnlich Flipboard und Zite aus dem News Feed von Facebook - also Postings von Facebook-Freunden, abonnierten und renommierten Quellen - ein persönliches Magazin zusammenstellt.

 

Facebook Paper

Facts 

Im Grunde ist Paper eine komplett neue, vollwertige, aber eigenständige Version der Facebook-App, die zumindest derzeit noch parallel zur regulären Version angeboten wird.

Paper könnte die Zukunft von Facebook sein oder zumindest zeigen, in welche Richtung sich Facebook entwickeln will. Wie auch in der regulären Facebook-App können Postings in Paper geliked, kommentiert und geteilt werden. Auch lassen sich Profile und deren Fotos sowie Postings ansehen. So gesehen kann Paper fast alles, was die reguläre App auch kann.

Die kostenlose App stellt alles dar, was man auch sonst im eigenen News Feed finden würde, stellt es aber schlichter und schöner dar.

Facebook Paper
Facebook Paper

Um hierzulande Paper herunterladen und nutzen zu können, benötigt man ein Benutzerkonto im US-iTunes-Stores, welches man aber problemlos und kostenlos anlegen kann. Alternativ wechseln wir einfach den mit unserer Apple-ID verknüpften App Store – in diesem Artikel erklären wir die Vorgehensweise.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).