Studie: Facebook - Warum wir Freunde entfernen

Martin Malischek 2

Ihr habt sicherlich auch schon des Öfteren eure Freundschaftslisten bei Facebook entrümpelt. Eine Studie der Universität in Colorado zeigt nun die häufigsten Beweggründe.

Studie: Facebook - Warum wir Freunde entfernen

Überlegt mal kurz zurück: Wem habt ihr zuletzt die Freundschaft gekündigt und warum? Neben Meinungsverschiedenheiten politischer oder religiöser Art, dem häufigsten Grund, haben schlichtweg uninteressantes Posts den Freundschaften bei Facebook den Gar ausgemacht.

Top 5: Diesen Personengruppen wurde bei Facebook am häufigsten die Freundschaft gekündigt

  1. (Ehemaligen) Schulfreunden
  2. Sonstigen Personen
  3. Freunden von Freunden
  4. Freunden aus der Arbeit
  5. Freunden mit gleichen Interessen

Die Gründe sind zwar vielfältig, jedoch lässt sich bei manchen Personengruppen ein Muster finden: Arbeitskollegen beispielsweise wurde häufig die Freundschaft gekündigt, aufgrund von Streitigkeiten im realen Leben. Bei Schulfreunden hingegeben waren es schlichtweg Interessenverschiebungen, die sich über die Jahre entwickelt haben und die nicht mehr mit denen der jeweiligen Person vereinbar waren.

Aber auch die Emotionen der Betroffenen (Gelöschten) spielten in der Studie eine Rolle. Den Betroffenen waren die gekündigten Freundschaften nicht etwa egal, sie zeigten sich größtenteils überrascht oder genervt.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man seine Facebook Freunde verbergen kann.

Quelle: Phys

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei FacebookGoogle+ und Twitter!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung