Facebook äußert sich zu Totalausfall

Jan Hoffmann 22

Der gestrige Totalausfall von Facebook dürfte wohl nur an den wenigsten unbemerkt vorbeigegangen sein. Immerhin war das soziale Netzwerk für rund eine halbe Stunde nicht erreichbar. Nun äußerte sich Facebook zur Ursache für den Ausfall.

Während beispielsweise WhatsApp des Öfteren von Störungen geplagt wird, war Facebook bereits seit 2010 nicht mehr von schwerwiegenden Ausfällen betroffen. Doch am gestrigen Morgen hat es das beliebteste soziale Netzwerk wieder einmal erwischt: Sowohl die Plattform selbst als auch die Smartphone-Apps von Facebook waren nicht erreichbar bzw. nutzbar. Währenddessen kamen erste Spekulationen auf, Facebook sei möglicherweise von Hackern attackiert worden.

facebook_down

Wie Facebook nun mitteilte, wurde am gestrigen Tage ein großes System-Update durchgeführt. Nicht lange nachdem die Änderungen vorgenommen waren, kam es dann zu Problemen beim Zugriff auf das soziale Netzwerk. Laut Facebook hat man schnellstmöglich auf das Problem reagiert und den Fehler ausbessern können. Außerdem entschuldigt man sich noch einmal bei allen, die von dem Ausfall betroffen waren.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
21 Beiträge, in denen alte Leute kläglich auf Facebook scheitern

Late last night, we ran into an issue while updating the configuration of one of our software systems. Not long after we made the change, some people started to have trouble accessing Facebook. We quickly spotted and fixed the problem, and in less than 30 minutes Facebook was back to 100% for everyone. This doesn’t happen often, but when it does we make sure we learn from the experience so we can make Facebook that much more reliable. Nothing is more important to us than making sure Facebook is there when people need it, and we apologize to anyone who may have had trouble connecting last night.

Quelle: gigaom

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung