Facebook: Android-App aktualisiert, Beiträge können bearbeitet werden

Frank Ritter 4

Wir glauben, unser Schwein pfeift, da wird ja der Hund in der Pfanne verrückt und die Hölle friert ein: Facebook hat ein lang gewünschtes Feature in die Webversion und per Update auch in seine Android-App integriert. Endlich kann man seine eigenen Beiträge nachträglich editieren.

Facebook: Android-App aktualisiert, Beiträge können bearbeitet werden

Normal, oder? Man gibt sich minutenlang Mühe, das perfekte Statusupdate zu ersinnen, man formuliert, stellt um, verwirft wieder, formuliert neu und klickt endlich auf „Posten“, um seinen Erguss der Welt mitzuteilen. Nur um im Bruchteil einer Sekunde, nachdem man den Maus-Button losgelassen hat, festzustellen, dass man ein Komma vergessen oder den Satzanfang klein geschrieben hat. Während man bei Google+ von Anfang an seine Postings nachbearbeiten konnte, war das bei Facebook bislang nicht möglich. Lediglich Kommentare konnte man editieren, das jedoch nur für einen eingeschränkten Zeitraum und nur als Privatperson, jedoch auch nicht als Administrator einer Facebook-Seite.

Bis jetzt. Denn seit gestern Abend ist es möglich, gepostete Beiträge bei Facebook zu editieren. Das funktioniert sowohl in der regulären Weboberfläche als auch über die mobile Facebook-Seite (m.facebook.com) und die Android-App von Facebook, die ein entsprechendes Update erfahren hat.

facebook-beitrag-bearbeiten-desktop

facebook-beitrag-bearbeiten

Inkonsistentes Menü, aber es funktioniert: die Option zum Bearbeiten von Facebook-Postings. Oben auf der Desktop-Seite, unten links auf der mobilen Seite, unten rechts in der Facebook-App.

Wer eine Facebook-Seite administriert, darf sich ebenfalls freuen, dass er nun seine Einträge und auch endlich Kommentare dort bearbeiten kann – zumindest über die Webseite (mobil und Desktop). In der regulären und der Seitenmanager-App ist das noch nicht möglich, wird aber hoffentlich bald nachgerüstet.

Wir finden es gut, dass Facebook hier funktional zu Google+ aufschließt, denn bislang mussten wir Postings von androidnext bei Facebook stets löschen und neu veröffentlichen, wenn sich mal der Fehlerteufel eingeschlichen hatte. Derweil wir unser Glück also kaum fassen können, könnt ihr hier auf die neueste Version der Facebook-App für Android aktualisieren:

Facebook
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Wird mit editierbaren Facebook-Postings das Internet ein besseres? Meinungen in die Kommentare.

[via Android Guys]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung