Facebook Messenger: Frisches Update bringt Telefoniefunktion und Homescreen-Shortcuts

Lukas Funk 5

Mit dem Update auf Version 4.0 bekommt der Facebook Messenger einige nützliche neue Funktionen spendiert: So funktioniert die Telefoniefunktion nun auch auf Android, wichtige Gruppen lassen sich in einer separaten Ansicht auflisten und einzelne Konversationen als Icon auf dem Homescreen ablegen.

Facebook Messenger: Frisches Update bringt Telefoniefunktion und Homescreen-Shortcuts

Seit sich der Facebook Messenger aus der eigentlichen Facebook-App gelöst hat, konnte er sich dank einiger innovativer Features zu einer der wichtigsten mobilen Nachrichten-Apps entwickeln. Vor allem die Chat Heads sorgten für Begeisterung und wurden bis dato etliche Male kopiert und zweckentfremdet.

facebook-messenger-anruf
facebook-messenger-shortcut

Das aktuelle Update auf Version 4.0 liefert im Vergleich wenig revolutionäre, dafür aber umso komfortablere Features. Am wichtigsten ist wohl die Telefoniefunktion, dank der Teilnehmer kostenlos über die Datenverbindung miteinander sprechen können. Diese war bislang nur für iOS-Nutzer verfügbar. Im Test mit Kollege Frank zeigte sich die Verbindung zwar etwas blechern und zeitversetzt, aber grundsätzlich nutzbar.

facebook-messenger-pins
facebook-messenger-menue

Wichtige Gruppenchats haben ihren eigenen Tab spendiert bekommen und müssen so nicht mehr mühsam in der Liste aller Konversationen gesucht werden. Dank des Pin-Features kann jeder Nutzer selbst bestimmen, welche Gruppenchats wichtig sind und in der Liste erscheinen sollen. Nicht zuletzt kann man Konversationen – ganz gleich ob mit einer oder mehrerer Personen – nun auf dem Homescreen ablegen. So muss man sich nicht mehr mühsam durch den Messenger klicken, um sich mit häufig kontaktierten Freunden zu unterhalten. Einzelne Nachrichten in einer Konversation lassen sich mit einem langen Klick nun auch an andere Kontakte weiterleiten. Das erspart das lästige Abtippen oder das bislang nötige Copy/Paste.

Insgesamt also ein sehr sinnvolles Update, mit dem der Facebook Messenger seine Beliebtheit weiter steigern können wird. Habt ihr die neuen Funktionen schon getestet? Berichtet uns im Kommentarbereich von euren Erfahrungen.

Messenger
Entwickler: Facebook
Preis: Kostenlos

[via Cult of Android]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung