Facebook Messenger: Update bringt Selfie-Funktion und Video-Sharing

Oliver Janko 1

Der Facebook Messenger bekommt ein großes Update: Vor kurzem hat das Team um Mark Zuckerberg die Version 5.0 des Messengers mit einigen neuen Features präsentiert. Mit der neuen Version können beispielsweise Videos und Fotos schneller geteilt werden, außerdem wurde die Bedienung erleichtert. Das Update soll im Laufe der Woche an alle Nutzer verteilt werden.

Facebook Messenger: Update bringt Selfie-Funktion und Video-Sharing

Um den bereits recht beliebten Messenger – aktuellen Zahlen zufolge wird er von 200 Millionen Menschen genutzt –  noch attraktiver zu machen, hat das Entwickler-Team nun ein großes Update präsentiert. Die wohl größte Veränderung greift einen aktuellen Trend auf: Die Version 5.0 des Messengers ermöglicht es erstmals, sogenannten „Instant Selfies“ zu erstellen und zu versenden – ein direkter Angriff auf die Konkurrenz, vor allem Snapchat. Die Funktion sieht folgendermaßen aus: Ein neuer Button ermöglicht es, während des Chats die Frontkamera des Smartphones in der unteren Bildschirmhälfte zu starten, mit einem Tap wird ein Foto erstellt und augenblicklich an den aktuellen Konversationspartner gesendet.

facebook-messenger-update

Damit aber nicht genug: Dank des Updates können ab sofort auch Videos über den Facebook Messenger geteilt werden, außerdem wurde das Sticker-Feature erweitert: Bekommt ein Nutzer einen der Sticker zugesendet, kann er mittels eines langen Taps auf das Sticker die komplette Sammlung herunterladen und künftig ebenfalls verwenden – eine kleine Verbesserung, die der Bedienung aber ungemein zugute kommen dürfte. Genau so wie die neue Leiste oberhalb der Tastatur, mit der Fotos, Sprachnachrichten oder Sticker ohne Umschweife direkt versendet werden können.

Dank der kürzlich bereits implementierten Telefon-Funktion mausert sich der Facebook-Messenger nach und nach zu einem ausgewachsenen Kommunikations-Werkzeug. Einziger Haken: Das Update ist momentan nur für iOS verfügbar, Android-Nutzer kommen erst im Laufe dieser Woche in den Genuss der neuen Version.

Quelle: Techcrunch [via Technobuffalo]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung