Facebook: So sieht der neue Newsfeed aus

Jonas Wekenborg 3

Bereits vor einem Jahr wurde für das soziale Netzwerk Facebook der überarbeitete Newsfeed mit optimierter Aufmachung angekündigt, ausgeliefert wurde er aber bislang nur für einen kleinen Teil der 757 Millionen-starken Nutzerschaft. Nun versucht Facebook einen zweiten Anlauf.

Wer sich dieser Tage über eine neue Ansicht auf seiner Facebook-Startseite (Browser-Ansicht) wundert, gehört zu den Nutzern, die den neuen Newsfeed des Milliarden-starken Unternehmens ausgeliefert bekommt.

Facebook Home Hands-On.
Bereits im März 2013 stellte Facebook die neue Version ihres Newsfeeds vor, das Feedback war allerdings verhalten: Weniger Interaktion, weniger Likes und auch weniger Shares waren die Folge. Kein Wunder also, dass sich Facebooks Werbepartner mit Missfallen gegen das Unternehmen wandten und Facebook selbst schließlich zurückruderte und das neue Design nur an einige wenige Nutzer ausliegerte.

Facebook 2014: Rückkehr des Newsfeeds

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
21 Beiträge, in denen alte Leute kläglich auf Facebook scheitern

Mit der seit wenigen Tagen verfügbaren neuen Ansicht von Facebook kommt eine deutliche Verschmelzung der mobilen Darstellung des sozialen Netzwerks mit der Desktop-Variante einher. Damit reagiert das Unternehmen auf die 556 Millionen Nutzer, die aktiv über die mobile Webseite auf das Netzwerk zugreifen. Denn die machen immerhin fast 75 Prozent der gesamten aktiven User aus.

facebook newsfeed 2014
Auffällig am neuen Design ist vor allem der neue Farbton der Webseite, der im Vergleich zum vorherigen Weiß deutlich dunkler ausfällt. Wichtige Spalten stechen allerdings nach wie vor in Weiß hervor und sollen die beim letzjährigen Launch des neuen Newsfeeds abgewanderten Klicks zurückholen. Das sind sowohl die Neuigkeiten auf der Pinnwand als auch die Werbung in der rechten Spalte.

Schrift- und Bildgröße wurden ebenfalls angepasst, was den Nutzerkomfort in Sachen Lesbarkeit und Übersichtlichkeit anheben soll. Auch werden Freundschaftsanfragen nun direkt auf der Startseite präsentiert und die Navigationsleiste wurde um- und neu angeordnet.

Geburtstage sind nun auch prominenter und werden als großes weißes Geschenk auf rotem Hintergrund dargestellt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung