Mark Zuckerberg klebt MacBook-Kamera und -Mikrofon ab

Florian Matthey 23

Ihr kennt sie sicherlich auch: Menschen, die die Kamera ihres Laptops abkleben. Man mag darüber schmunzeln – aber völlig sinnlos ist es nicht. In einem Foto ist zu sehen, dass selbst Mark Zuckerberg Kamera und Mikro an seinem MacBook abklebt.

Der Facebook-CEO Mark Zuckerberg veröffentliche kürzlich ein Foto, um den 500 millionsten Benutzer der Facebook-Tochter Instagram zu feiern. Das Bild ist an sich nicht sonderlich interessant – allerdings lässt sich im Hintergrund ein interessantes Detail erblicken: Das MacBook Pro auf dem Tisch des Unternehmers ist mit Klebebändern versehen, die Kamera und Mikrofon abdecken.

9 to 5 Mac verweist darauf, dass Facebook für die digitale und physische Sicherheit des CEO 16 Millionen US-Dollar im Jahr ausgibt; unter anderem sind 16 Bodyguards damit beschäftigt, ihn in seinem Haus zu schützen. Zum Vergleich: Apple bezahlt für Tim Cooks Sicherheit lediglich 209.000 Dollar im Jahr. Angesichts dieser hohen Ausgaben wirkt die Sicherheitsmaßnahme „Klebeband“ doch ziemlich profan – offenbar halten sie Zuckerberg und sein Team jedoch für effektiv.

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
21 Beiträge, in denen alte Leute kläglich auf Facebook scheitern

Mikrofon und Kamera stellen insoweit ein Sicherheitsrisiko dar, als dass Angreifer Malware auf einem Laptop installieren könnten, um dann ohne Wissen des Besitzers Video- und Audio-Aufnahmen zu machen. Ein MacBook informiert den Benutzer über die Aktivierung der Kamera durch ein Signallicht, allerdings lässt sich dieses auch durch Angreifer deaktivieren. Wer also wirklich 100-prozentige Sicherheit vor Beobachtungen haben möchte, kann tatsächlich als allerletzte Maßnahme noch auf Klebeband setzen.

Surface Book vs. Macbook.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung