Produkte und Artikel zu Facebook

  • Facebook bleibt kostenlos: Fake-Meldungen sprechen von Nutzungsgebühren (Update)

    Facebook bleibt kostenlos: Fake-Meldungen sprechen von Nutzungsgebühren (Update)

    Über die Jahre wurden immer wieder Kettenbriefe und Hoax-Meldungen verbreitet, die erklären, dass Facebook ab einem bestimmten Zeitpunkt kostenpflichtig sein wird. Aufgrund des Datenskandals musste Facebook-Chef Mark Zuckerberg Anfang April 2018 vor dem US-Kongress aussagen. Hierbei kam auch wieder die Diskussion um ein kostenpflichtiges Abo-Modell für Facebook auf. Was es mit den Fake-Meldungen auf sich hat und warum...
    Thomas Kolkmann 1
  • Facebook: „Schreibe BFF“ – ein Hacker-Check?

    Facebook: „Schreibe BFF“ – ein Hacker-Check?

    Facebook-Profile sind immer wieder Ziel von Hackern. Derzeit wird bei Facebook vielfach die Meldung gestreut, wonach man schnell und einfach prüfen kann, ob das eigene Konto gehackt wurde. Alles was man dafür tun muss, ist „BFF“ unter einen Post bei Facebook zu schreiben.
    Martin Maciej
  • Facebook bald kostenpflichtig? So viel müssten wir im Monat zahlen

    Facebook bald kostenpflichtig? So viel müssten wir im Monat zahlen

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg musste vor dem US-Kongress in Washington aussagen – neben Entschuldigungen, Ankündigungen neuer Maßnahmen zum Datenschutz und allerlei Unklarheiten wird eine Spekulation schlagartig wieder aktuell: Soll Facebook ein Bezahlangebot werden und wenn ja, was würde das kosten?
    Stefan Bubeck
  • Facebook-Skandal: So prüft ihr, ob Daten mit Cambridge Analytica geteilt wurden

    Facebook-Skandal: So prüft ihr, ob Daten mit Cambridge Analytica geteilt wurden

    Der Facebook-Datenskandal ist größer, als man zuvor angenommen hat. Mittlerweile ist die Rede von über 80 Millionen Profilen, deren Daten Cambridge Analytica zur Verfügung standen. Auch wenn die meisten betroffenen Nutzer aus den USA stammen, gibt es auch hierzulande einige Betroffene. Facebook versucht nun Klarheit zu schaffen und hat eine Seite veröffentlicht, die euch selbst überprüfen lässt, ob euer Profil...
    Thomas Kolkmann
  • Mark Zuckerberg packt aus: So viele Deutsche vom Facebook-Missbrauch betroffen

    Mark Zuckerberg packt aus: So viele Deutsche vom Facebook-Missbrauch betroffen

    Der Skandal um den Missbrauch von Nutzerdaten durch das britische Unternehmen Cambridge Analytica ist noch viel größer als zunächst angenommen. Statt „nur“ von 50 Millionen Profilen ist nun von 87 Millionen Profilen die Rede. Facebook nennt auch Zahlen zu deutschen Nutzern, deren Vertrauen missbraucht wurde.
    Stefan Bubeck
  • Facebook: Inhalte melden (Fotos, Beiträge, Nutzer) – so geht’s

    Facebook: Inhalte melden (Fotos, Beiträge, Nutzer) – so geht’s

    Blickt man in manche Bereiche von Facebook, sieht man Kommentare voller Hass, abstoßende Bilder oder unangebrachte Meldungen. Natürlich wollen die Macher und Mitglieder bei Facebook nicht jeden Inhalt im sozialen Netzwerk sehen. Ihr könnt daher unangebrachte Inhalte bei Facebook melden.
    Martin Maciej
  • Facebook löschen? Das sagt die GIGA-Redaktion

    Facebook löschen? Das sagt die GIGA-Redaktion

    Hat Facebook die Kontrolle verloren? Nachdem der Nutzerdatenskandal um das britische Unternehmen Cambridge Analytica öffentlich wurde, ist der Tech-Riese unter Dauerfeuer seitens Medien, Behörden und Nutzern. Der WhatsApp-Mitgründer Brian Acton schließt sich der #deletefacebook-Bewegung auf Twitter an. Mark Zuckerberg entschuldigt sich (endlich) öffentlich und will Facebook-Apps stärker einschränken – was aber...
    Stefan Bubeck 7
  • Facebook down: Something went wrong – Das könnt ihr tun

    Facebook down: Something went wrong – Das könnt ihr tun

    Facebook ist im Moment down und nicht erreichbar. Wenn das der Fall ist, bekommt ihr die Fehlermeldung angezeigt: „Sorry, something went wrong.“ Allerdings könnt ihr mit einem Trick in der Regel doch noch auf das Facebook-Netzwerk zugreifen. Wir zeigen, was ihr tun könnt, wenn Facebook down ist.
    Robert Schanze
  • Soziale Netzwerke: Alles Bullshit? – Zahl des Tages

    Soziale Netzwerke: Alles Bullshit? – Zahl des Tages

    Der Skandel um den Missbrauch von Nutzerdaten bei Facebook und Mark Zuckerbergs Entschuldigungs-Marathon in den Medien rücken den Begriff „Vertrauen“ ins Rampenlicht. Wem vertrauen die Europäer? Den sozialen Netzwerken sicherlich nicht, wie eine Umfrage zeigt.
    Stefan Bubeck
* Werbung