Facebook: Veranstaltung erstellen - So geht's

Selim Baykara

In Facebook könnt ihr Veranstaltungen erstellen, um z.B. auf von euch ausgetragene Events aufmerksam zu machen. Facebook-Veranstaltungen sind ein gutes Mittel um schnell Aufmerksamkeit im Internet zu bekommen - außerdem funktioniert das Ganze recht unkompliziert. Wir zeigen euch, wie ihr eine Facebook-Veranstaltung mit wenigen Mausklicks erstellen könnt.

Facebook Music Stories mit Spotify.

Facebook-Veranstaltung erstellen - Das bringt’s

Das Internet bietet dank Social Media-Kanälen zahlreiche Möglichkeiten Werbung für die eigene Sache zu betreiben. Dazu zählen auch die Facebook-Veranstaltungen: Mit diesem Tool könnt ihr relativ unkompliziert viele Leute erreichen und für eure Produkte oder eigene Events werben. Facebook-Veranstaltungen bieten euch dabei folgende Vorteile:

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
21 Beiträge, in denen alte Leute kläglich auf Facebook scheitern
  • Schnell zu erstellen
  • Werden im Facebook-Newsfeed angezeigt
  • Möglichkeit genau die richtige Zielgruppe zu erreichen
  • Möglichkeit der viralen Verbreitung

Auch wer sich noch nicht damit beschäftigt hat, kann relativ einfach eine Facebook-Veranstaltung erstellen. Im nächsten Abschnitt zeigen wir euch, wie das geht. Lest auch, was ihr im Notfall machen könnt, wenn euer Facebook-Account gehackt wurde.

facebook-logo

Facebook-Veranstaltung erstellen: privat, öffentlich und mit Bild - So geht’s

Eine Facebook-Veranstaltung zu erstellen ist kein Hexenwerk und auch für Social-Media-Laien mit wenigen Mausklicks zu erledigen. So funktioniert’s:

  1. Klickt auf der linken Seite der Facebook-Startseite auf den Eintrag Veranstaltungen - er befindet sich unterhalb der Favoriten.
  2. Klickt danach oben rechts auf den grauen Button Veranstaltung erstellen.
  3. Jetzt öffnet sich ein neues Fenster: Gebt hier den Namen und den Ort sowie das Datum der Facebook-Veranstaltung an (Tipps dazu findet ihr im nächsten Abschnitt).
  4. Außerdem könnt ihr hier festlegen, wer die Veranstaltung überhaupt sehen darf: Wählt je nach Bedarf die Option Privat oder Öffentlich.
  5. Danach erstellt ihr die Veranstaltung, indem ihr auf den Button Neu klickt.
  6. Anschließend öffnet sich die Veranstaltungsseite: Hier könnt ihr Informationen ändern, Beiträge posten und Bilder von dem geplanten Event hinzufügen.

Einige Tipps, wie ihr mit eurer Facebook-Veranstaltung ein möglichst großes Publikum erreicht, findet ihr im nächsten Abschnitt.  Wir zeigen euch zudem auch, wie ihr auf eurer Facebook-Seite den Namen ändern könnt.

Facebook-Veranstaltung: So erreicht ihr ein großes Publikum

Eine Facebook-Veranstaltung macht am meisten Sinn, wenn ihr mit eurem Event ein möglichst breites Publikum erreicht. Die folgenden Tipps helfen euch dabei.

  • Gebt der Facebook-Veranstaltung einen möglichst aussagekräftigen Titel.
  • Postet ausführliche Details zum dem Event um potentielle Interessenten neugierig zu machen.
  • Lasst das Kästchen Nur Administratoren können etwas an die Pinnwand der Veranstaltung posten leer - somit können alle Leute auf der Veranstaltungsseite etwas posten und die Chance auf virale Verbreitung steigt.
  • Gebt als Ort einen der von Facebook vorgeschlagenen Orte ein - der Ort wird dann direkt mit Karte und Wegbeschreibung angezeigt.

Um einen noch besseren Überblick zu bekommen, könnt ihr in Facebook auch die Profilbesucher sehen und anzeigen lassen.

Bildquellen: Facebook

Umfrage: Ist Merkels Datensteuer eine gute Idee?

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert eine Reform des Steuersystems: Sie spricht von „Bepreisung von Daten“ und zielt damit auf Internetkonzerne, die mit Nutzerdaten Geld verdienen. Sind Daten der Rohstoff der Zukunft und was ist von diesem Vorschlag zu halten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung