Facebook: Freundschaftsanfrage zurückziehen - Anleitung

Martin Maciej 1

Mit Facebook könnt ihr Kontakt zu alten Freunden, neuen Bekannten und verflossenen Liebschaften aufnehmen. Mit einem Klick kann man eine Freundschaftsanfrage senden und so dem Gegenüber mitteilen, dass man für weitere Gespräche bereit ist. Doch was kann man tun, wenn man versehentlich eine Freundschaftsanfrage verschickt hat?

Facebook: Freundschaftsanfrage zurückziehen - Anleitung

Erfahrt hier, wie man eine Facebook Freundschaftsanfrage zurückziehen kann.

Ähnliche Artikel:

So kann man Facebook Freundschaftsanfragen zurückziehen

Um eine versehentlich gesendete Freundschaftsanfrage zurückzuziehen, ruft das Profil der betreffenden Person auf. Schaut ihr nun auf das Feld, wo sich sonst der „Freund/Freundin hinzufügen“-Button befindet, ist dieser nun grau hinterlegt und mit dem Schriftzug „Freundschaftsanfrage versendet“ versehen. Klickt den Button an und ihr erhaltet verschiedene Optionen. Zu diesen gehören:

facebook-anfrage-versendet

  • Hinzufügen zu „Enge Freunde“
  • Hinzufügen zu „bekannte“
  • Einer anderen Liste hinzufügen
  • Weitere Freunde vorschlagen
  • „Anfrage abbrechen“

facebook-anfrage-abbrechen

Wählt hier „Anfrage abbrechen“ und der Profilbesitzer sieht nicht mehr, dass ihr eine Facebook-Freundesanfrage gestellt habt. Beachtet allerdings, dass diese Person bereits in Kenntnis über die Anfrage gesetzt worden sein kann, z. B. über eine E-Mail-Benachrichtigung oder über eine Push-Meldung über die Facebook-App.

Kamal Against The Machine Facebook UNCUT.

Facebook Freundschaftsanfrage versehentlich abgeschickt

In der Push-Meldung wird die betroffene Person in der App darüber informiert, dass ihr eine Freundschaftsanfrage über Facebook versendet habt, auch wenn diese bereits zurückgezogen wurde. Solltet ihr mit der Person keinen Kontakt aufnehmen wollen, ist dies allerdings in der Regel nicht weiter von Bedeutung. Ladet ihr das Profil neu, erscheint wieder der bekannte Button „FreundIn hinzufügen“.

facebook-freundschaftsanfrage-zurueckziehen

Weitere Artikel zum Thema:

Umfrage: Ist Merkels Datensteuer eine gute Idee?

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert eine Reform des Steuersystems: Sie spricht von „Bepreisung von Daten“ und zielt damit auf Internetkonzerne, die mit Nutzerdaten Geld verdienen. Sind Daten der Rohstoff der Zukunft und was ist von diesem Vorschlag zu halten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Video DownloadHelper für Firefox

    Video DownloadHelper für Firefox

    Mit Video DownloadHelper könnt ihr Mediendateien aller Art von Webseiten bequem herunterladen, wobei das Add-on nicht auf bestimmte Videoportale beschränkt ist, sondern von beliebigen Webseiten Videos herunterlädt.
    Marvin Basse 1
  • Tor Browser Bundle

    Tor Browser Bundle

    Das Torprojekt ist eines der ältesten Netzwerke für anonymes Surfen und bietet bis heute ein besonders hohes Anonymisierungsniveau. Mit dem Tor Browser Bundle Download bekommt ihr den Standardbrowser zum Nutzen des Tor-Netzwerks.
    Jonas Wekenborg 3
  • Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird

    Mozilla Thunderbird ist ein beliebter E-Mail-Client der Mozilla-Unternehmensgruppe mit automatischer Konto-Einrichtung und übersichtlicher Programmoberfläche. Noch dazu ist der Thunderbird komplett kostenlos.
    Jonas Wekenborg
* Werbung