Facebook: Markierung entfernen bei Fotos und Kommentaren (PC und Handy)

Martin Maciej

Facebook bietet die Möglichkeit, Freunde nach dem Upload von Fotos oder bei Kommentaren zu markieren. Bei Bildern kann jeder, der dazu berechtigt ist, das Foto anzusehen, erkennen, wer auf dem Foto sichtbar ist, bei Kommentaren gilt die Markierung vor allem dafür, um den Freund auf einen Kommentar oder Beitrag aufmerksam zu machen.

Facebook: Markierung entfernen bei Fotos und Kommentaren (PC und Handy)

Falls ihr nicht wollt, dass euer Name bei Facebook ohne Zustimmung verwendet wird, könnt ihr die Markierung entfernen oder deaktivieren.

Kamal Against The Machine Facebook UNCUT.

Facebook: Markierung entfernen bei Kommentaren

  • Soll die Facebook-Markierung von einem Kommentar entfernt werden, ruft den Kommentar zunächst bei Facebook auf.
  • Klickt auf den Pfeil nach unten und wählt „Markierung melden/entfernen“.
  • Die Markierung eures Facebook Namens könnt ihr selbst oder die Person, die die Meldung mit Erwähnung eures Namens verfasst hat, entfernen.

Facebook: Markierung entfernen: so geht’s am PC und Handy

Auch bei Fotos könnt ihr euren Namen löschen.

  1. Öffnet hierzu eure Chronik.
  2. Ruft die „Fotos“ auf.
  3. Hier könnt ihr z. B. unter „Fotos von dir“ Bilder findet, auf denen ihr mit eurem Namen markiert seid.
  4. Klickt das Foto an und fahrt mit der Maus an den unteren Rand des Bilds.
  5. Hier könnt ihr aus der Menüleiste die „Optionen“ öffnen.
  6. Unter den Optionen findet ihr den Button „Markierung entfernen“, mit welcher ihr die Erwähnung eures Namens auf dem Bild unterbinden könnt.

facebook-markierung-entfernen

Die Person, die euch in einem Status oder auf einem Bild markiert hat, wird nicht über das Entfernen informiert, kann aber natürlich sehen, dass euer Name nicht mehr mit eurem Facebook-Profil verlinkt ist.

Facebook Markierung bei Bildern auf iPhone und Smartphone löschen

Natürlich kann man Markierungen von Bildern auf mit einem Handy löschen. Öffnet hierzu das Bild und tippt dann auf den linken Button am Smartphone. Nun erscheint ein neues Menü, aus welchem ihr „Markierung entfernen“ wählen könnt. Klickt auf die Option und euer Name wird entfernt.

facebook-markierung-entfernen-handy

Wollt ihr verhindern, dass ihr zukünftig auf Bildern und Fotos bei Facebook markiert werdet, könnt ihr die entsprechende Privatsphäre-Einstellung vornehmen. Sucht dafür den Abschnitt „Chronik und Markierungseinstellungen“ aus und verhindert ihr die Möglichkeit, euch auf Facebook-Bildern und in Kommentaren zu verlinken.

Umfrage: Ist Merkels Datensteuer eine gute Idee?

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert eine Reform des Steuersystems: Sie spricht von „Bepreisung von Daten“ und zielt damit auf Internetkonzerne, die mit Nutzerdaten Geld verdienen. Sind Daten der Rohstoff der Zukunft und was ist von diesem Vorschlag zu halten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Google Docs offline nutzen – so geht's

    Google Docs offline nutzen – so geht's

    Mit Google Docs könnt ihr kostenlos Dokumente, Tabellen und Präsentationen im Browser erstellen und online mit euren Kollegen oder Freunden teilen. Ohne Internet lassen sich die Dokumente aber trotzdem erstellen und bearbeiten. Wir zeigen, wie ihr Google Docs offline nutzt.
    Robert Schanze
  • Chrome: Dark Theme aktivieren – so geht's

    Chrome: Dark Theme aktivieren – so geht's

    Im Browser Google Chrome könnt ihr ein Dark Theme aktivieren, wodurch Menüleisten und Webseiten dunkel und in Schwarz angezeigt werden. Auch könnt ihr Webseiten mit hellem Text auf dunklem Hintergrund anzeigen lassen, damit sie abends am Bildschirm nicht so grell wirken. Wir zeigen, wie das geht.
    Robert Schanze
  • Mehr Instagram-Follower und -Likes bekommen - so geht's

    Mehr Instagram-Follower und -Likes bekommen - so geht's

    Mehr Instagram Follower zu bekommen ist nicht nur gut für das Ego. Es kann jemanden bekannter machen, Artikel verkaufen und eigene Bilder besser verbreiten. Mit ein paar einfachen Tricks erhält man sie auch ohne zu mogeln.
    Marco Kratzenberg
* Werbung