Facebook: Year In Review zeigt eure Highlights 2013

Martin Maciej 2

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und es wird allmählich Zeit für den einen oder anderen Rückblick. Während im TV bereits seit Ende November die ersten Jahresrückblicke 2013 ausgestrahlt werden, könnt ihr mit „Year In Review“ euer eigenes Jahr bei Facebook Revue passieren lassen. Der Facebook Jahresrückblick zeigt eure Highlights und Lebensereignisse in einer eigens angeordneten Timeline.

Das soziale Netzwerk greift hierfür auf die eigens von euch als „Lebensereignis“ markierten Beiträge zu, z. B. neue Beziehungen, Umzüge und Reisen. Auch Statusmeldungen, die von euch individuell hervorgehoben wurden, werden im Facebook Jahresrückblick in eurer persönlichen Chronik berücksichtigt.

Der Facebook Jahresrückblick auf euer Jahr 2013

Bilderstrecke starten(22 Bilder)
21 Beiträge, in denen alte Leute kläglich auf Facebook scheitern

Neben manuell markierten Einträgen fügt Facebook darüber hinaus beliebte Posts, die oft geteilt oder geliked wurden, eurer Jahresübersicht hinzu. Zudem werden Fotos, auf denen ihr von anderen markiert wurdet, auf der Zusammenfassung der Facebook Chronik 2013 aufgeführt. Euer individuelles Coverbild setzt sich ebenfalls aus Bildern zusammen, auf denen ihr im Laufe des Jahres markiert wurdet, sei es von euch selbst oder euren Freunden. Ihr findet euren individuellen Facebook Jahresrückblick entweder über den entsprechenden Link oder über den Button links auf eurer Chronik. Seid ihr mit den ausgewählten Events und Highlights eures Jahres laut Facebook nicht einverstanden und fehlt euch euer liebster Moment, könnt ihr diesen ganz unten über „Live-Veranstaltung hinzufügen“ nachtragen.

Facebook - Milliardengeschäft Freundschaft | Die Story im Ersten | DAS ERSTE | NDR | ARD.

Hier geht es zu eurem Facebook Year in Review*

Year in Review: Facebook Jahresrückblick

Euren persönlichen Jahresrückblick bei Facebook könnt ihr mit Klick auf den Button „Teile dein Jahr“ auch euren Freunden bei Facebook zeigen. Wollt ihr hingegen eure Neugier befriedigen und die Jahreshighlights von Facebook Nutzern sehen, die ihren Rückblick nicht manuell geteilt haben, könnt ihr diesen auch über die Adressleiste eures Browsers erreichen . Hierzu nehmt ihr die oben angegebene URL für euren Rückblick und fügt den Usernamen eures Freundes hinzu (Lest hierzu auch: Facebook ID herausfinden - So wird es gemacht). Dabei bekommt ihr natürlich nur das zu sehen, was der entsprechende Facebook Nutzer in seinen Datenschutzeinstellungen auch zulässt. Alternativ seht ihr die Highlights eurer Freunde auch über den Link auf eurem Jahresrückblick, „Deine Freunde im Jahr 2013“.

Lest zu dem Thema auch:

Umfrage: Ist Merkels Datensteuer eine gute Idee?

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert eine Reform des Steuersystems: Sie spricht von „Bepreisung von Daten“ und zielt damit auf Internetkonzerne, die mit Nutzerdaten Geld verdienen. Sind Daten der Rohstoff der Zukunft und was ist von diesem Vorschlag zu halten?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung