iPhone-Fabrikant plant Entwicklungseinrichtung für autonome (Fahrzeug-)Systeme

Florian Matthey

In den USA gibt es einen neuen „Player“ auf dem Markt autonomer Fahrzeuge: iPhone-Fabrikant Foxconn plant eine Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Michigan, also dem Herz der US-Autoindustrie. Denkbar ist auch eine Kooperation mit Apple.

iPhone-Fabrikant plant Entwicklungseinrichtung für autonome (Fahrzeug-)Systeme
Bildquelle: Foxconn.

Erst im letzten Monat hatte Foxconn Pläne für die Errichtung einer Fabrik für LC-Displays im US-Bundesstaat Wisconsin veröffentlicht. Doch nicht nur die Produktion soll in Zukunft in den USA stattfinden. Die South China Morning Post berichtet, dass das Unternehmen aus Taiwan in Michigan eine Forschungseinrichtung plant. Die Investition werde mehrere Milliarden US-Dollar betragen.

Der Foxconn-Chef Terry Gou verweist darauf, dass die Entwicklung von Automobilen in den USA noch immer fortgeschrittener sei als in China. Sein Unternehmen habe Interesse an Technologien für selbstfahrende Autos, aber auch im Allgemeinen für künstliche Intelligenz und lernende Technologie.

Tesla Model 3 in Fahrt (Herstellervideo).

Durch die direkte Nähe zur US-Autoindustrie, deren „Hauptstadt“ immer noch Detroit ist, könnte Foxconn eng mit etablierten Unternehmen zusammenarbeiten und entsprechend viel von diesen lernen. Direkte Aussagen zu einer Kooperation gibt es nicht.

Angesichts der engen Verbindung zwischen Foxconn und Apple und der Tatsache, dass Apple im Bereich autonome Systeme forscht, besteht aber auch die Möglichkeit, dass ein Zusammenhang zu Apples Auto-Projekt existiert.

Sollten die Unternehmen auf diesem Gebiet kooperieren, bestünde eine interessante geographische Aufteilung in den USA: Apple könnte in der Heimat im Silicon Valley in direkter Konkurrenz zu Tesla und Google IT-Experten für autonome Systeme gewinnen, während Foxconn in Michigan Experten aus der Automobilindustrie anwirbt.

Quelle: South China Morning Post via 9to5Mac

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link