News zu Foxconn

  • Foxconn-CEO: Wir bereiten uns auf die Produktion von iTV vor
    apple

    Foxconn-CEO: Wir bereiten uns auf die Produktion von iTV vor

    Aus der Reihe „Dinge, die man als CEO eines Unternehmens, dass mit Apple zusammenarbeitet, nicht sagen sollte“ präsentieren wir heute Terry Gou, Chef von Foxconn. Dieser hat laut China Daily gesagt, dass man sich aktuell auf die Produktion von Apples Fernseher, er nannte ihn iTV, vorbereitet.
    Holger Eilhard 19
  • Brasilianische Foxconn-Arbeiter drohen mit Streik
    apple

    Brasilianische Foxconn-Arbeiter drohen mit Streik

    Nachdem Apple in Kooperation mit der Fair Labor Association (FLA) die Arbeitsbedingungen in den chinesischen Werken von Foxconn untersucht hatte, drohen nun die brasilianischen Arbeiter des Unternehmens mit einem Streik aufgrund der mangelhaften Bedingungen.
    Holger Eilhard 1
  • Foxconn: Video bietet Einblick in Arbeitsalltag bei iPad-Herstellung
    apple

    Foxconn: Video bietet Einblick in Arbeitsalltag bei iPad-Herstellung

    Der Apple-Partner Foxconn hat vor allem aufgrund von Berichten über schlechte Arbeitsbedingungen zweifelhafte Berühmtheit erlangt - wobei viele Details eines Aufsehen erregenden Monologs frei erfunden waren. Ein Video bietet einen kurzen Einblick, wie Foxconn-Mitarbeiter ein iPad herstellen.
    Florian Matthey 2
  • Neues iPad: Lieferengpässe wegen Display-Knappheit
    apple

    Neues iPad: Lieferengpässe wegen Display-Knappheit

    Konnte Apple innerhalb von wenigen Stunden nach dem Launch des neuen iPad 3 Millionen Tablets verkaufen, gab es in Investorenkreisen in den vergangenen Tagen bedenken, dass die Nachfrage stark gesunken sei. Ein Analyst versucht, die Bedenken zu erklären.
    Holger Eilhard 3
  • Apple-Foxconn-Bericht: Mehr Geld für weniger Arbeit - ab 2013
    apple

    Apple-Foxconn-Bericht: Mehr Geld für weniger Arbeit - ab 2013

    Nun ist offiziell bestätigt, was ohnehin schon klar war. Die Menschen bei Foxconn müssen an den iPhone- und iPad-Fertigungsstraßen zu lange schuften, es wird zu wenig kommuniziert, die Sicherheits- und Gesundheitsrisiken sind zu hoch und die Arbeitnehmer sind unzureichend vertreten. Apple und Foxconn wollen das ändern.
    Ralf Bindel 12
  • Fair Labor Association veröffentlicht Report über Arbeitszustände bei Foxconn
    apple

    Fair Labor Association veröffentlicht Report über Arbeitszustände bei Foxconn

    Am 13. Februar begann die Fair Labor Association (FLA) im Auftrag von Apple mit den Untersuchungen des chinesischen Herstellers Foxconn, der für das kalifornische Unternehmen unter anderem das iPad baut. Der nun veröffentlichte Report offenbart viele Diskrepanzen im Umgang von Foxconn mit seinen Mitarbeitern.
    Holger Eilhard 4
  • Foxconn soll minderjährige Arbeitskräfte vor FLA-Inspektionen versteckt haben
    apple

    Foxconn soll minderjährige Arbeitskräfte vor FLA-Inspektionen versteckt haben

    Die Vorwürfe gegen und kritische Berichterstattung über den chinesischen Hersteller Foxconn reißen nicht ab. Nachdem der US-Sender ABC einen Bericht über das Unternehmen ausgestrahlt hatte, meldete sich nun eine weitere Organisation zu Wort. Foxconn wird dabei unter anderem vorgeworfen, minderjährige Arbeitskräfte vor den FLA-Kontrollen zu verstecken.
    Holger Eilhard 1
  • US-Sender ABC besucht die "iFactory" in China
    apple

    US-Sender ABC besucht die "iFactory" in China

    Wie am Montag angekündigt lief in der vergangenen Nacht in den USA der Bericht des US-Senders ABC. Entgegen ersten Hoffnungen enthielt das Special aber nur wenige Neuigkeiten.
    Holger Eilhard 8
  • Foxconn: FLA findet viele Probleme
    apple

    Foxconn: FLA findet viele Probleme

    Nach einem Interview mit Reuters in der vergangenen Woche hatte am Samstag auch Bloomberg die Gelegenheit zum Gespräch mit dem FLA-Chef Auret van Heerden. Diesem Bericht zufolge hat seine Organisation in den chinesischen Fabriken „tonnenweise Probleme“ gefunden.
    Holger Eilhard 2
  • China: Foxconn hebt Löhne um bis zu 25 Prozent
    apple

    China: Foxconn hebt Löhne um bis zu 25 Prozent

    Nach diversen Diskussionen der vergangenen Wochen um die Arbeitsbedingungen bei den chinesischen Herstellern und der durch Apple angeforderten Untersuchungen, gab die Foxconn Technology Group heute bekannt, dass sie die Löhne ihrer Mitarbeiter ab diesem Monat um 16 bis 25 Prozent anheben werde.
    Holger Eilhard 4
  • Apple: Fair Labor Association beginnt mit Foxconn-Untersuchung
    apple

    Apple: Fair Labor Association beginnt mit Foxconn-Untersuchung

    Bereits im Januar hatte Apple angekündigt, dass man mit der Fair Labor Association (FLA) kooperieren werde, um die Bedingungen bei seinen Lieferanten zu kontrollieren. Heute gab Apple bekannt, dass diese Untersuchungen am Montagmorgen bei Foxconn in Shenzhen begonnen haben.
    Holger Eilhard 8
  • Hackergruppe infiltriert Foxconn-Server und veröffentlicht interne Informationen
    apple

    Hackergruppe infiltriert Foxconn-Server und veröffentlicht interne Informationen

    Nachdem Foxconn in den vergangenen Wochen und Monaten immer wieder aufgrund der Arbeitsbedingungen seiner Mitarbeiter in den Schlagzeilen war, trifft es das Unternehmen diesmal in der digitalen Welt. Eine Gruppe namens „SwaggSec“ hat sich Zugang zu internen Systemen verschafft und die dort gefundenen Informationen veröffentlicht. Gleichzeitig sind für heute Proteste vor Apples Grand Central Store in New York geplant...
    Holger Eilhard 1
  • Apple, Foxconn und Millionen sorgloser Konsumenten
    apple

    Apple, Foxconn und Millionen sorgloser Konsumenten

    Apples Engagement bei seinem Zulieferer Foxconn sorgte in den vergangenen Wochen einmal mehr für Schlagzeilen. Die Arbeitsbedingungen seien unmenschlich, die Sicherheitsvorkehrungen mangelhaft, hieß es jüngst in der New York Times. Apple beteuert, seine Subunternehmer streng zu kontrollieren. Uns, die Konsumenten könnte es derweil kaum weniger kümmern.
    Flavio Trillo 23
  • Foxconn: US-Fernsehsender sendet Dokumentation über Apple-Zulieferer
    apple

    Foxconn: US-Fernsehsender sendet Dokumentation über Apple-Zulieferer

    Apples Rekordergebnis im vierten Kalenderquartal 2011 bewirkte nicht nur eine positive Berichterstattung über die Erfolge des Unternehmens. Vielmehr geriet der Mac-, iPhone- und iPad-Hersteller zunehmend dafür in die Kritik, die Erfolge zum Teil durch Billigproduktion in Asien unter fragwürdigen Arbeitsbedingungen zu ermöglichen. Der US-Fernsehsender CBS hat nun eine Dokumentation zum Apple-Partner Foxconn ins Netz...
    Florian Matthey 3
  • Tim Cook reagiert auf Bericht der New York Times
    apple

    Tim Cook reagiert auf Bericht der New York Times

    Erst gestern berichteten wir über einen Beitrag der New York Times, der sich abermals mit dem Zusammenspiel von Apple und seinen Lieferanten in China befasste. In einer internen Mail an alle Apple-Mitarbeiter reagierte jetzt CEO Tim Cook auf den Report.
    Holger Eilhard 3
  • Apples Zulieferer: Die dunkle Seite der Erfolgsgeschichte
    apple

    Apples Zulieferer: Die dunkle Seite der Erfolgsgeschichte

    Apple beeindruckt Analysten immer wieder mit einer hohen Gewinnmarge. Diese ermöglicht unter anderem die Zusammenarbeit mit asiatischen Zulieferern, die besonders schnell besonders günstig Apple-Produkte herstellen - unter fragwürdigen Arbeitsbedingungen. Die New York Times beleuchtet die Situation in einem ausführlichen Artikel, der auch frühere Apple- und Foxconn-Manager zu Wort kommen lässt.
    Florian Matthey 20
  • Samsung statt Apple für Public Eye Award nominiert
    apple

    Samsung statt Apple für Public Eye Award nominiert

    Für gewöhnlich steht Apple in der Kritik, wenn es um miese Arbeitsbedingungen, Unfälle, Selbstmorde und geringe Löhne bei Zulieferern wie Foxconn geht. Immer wieder beklagen Apple-Fans, dass ausschließlich ihre Produkte in den Fokus der Medien gerieten. Jetzt ist Samsung für den Public Eye Award 2012 nominiert: Wegen Einsatz verbotener, giftiger Stoffe mit der Folge von hunderten Krebserkrankungen und Todesfällen...
    Ralf Bindel 18
  • Apple und die Elektronik-Produktion in Foxconn City
    apple

    Apple und die Elektronik-Produktion in Foxconn City

    Immer wieder gibt es Diskussionen um die Wahl der westlichen Elektronikkonzerne ihre Gadgets in China und den dortigen Fabrik-Städten fertigen zu lassen. Ein ausführlicher Artikel der New York Times zeigt nun am Beispiel Apple warum diese Entscheidung immer häufiger getroffen wird.
    Holger Eilhard 12
  • Foxconn-Mitarbeiter drohten mit Massensuizid
    apple

    Foxconn-Mitarbeiter drohten mit Massensuizid

    Mit beunruhigender Regelmäßigkeit gibt es Berichte über die Arbeitsbedingungen bei Foxconn. Zu Beginn des Monats drohten offenbar 300 Angestellte des Unternehmens, das auch für Apple fertigt, mit dem Freitod. Ihnen sollen versprochene Ausgleichszahlungen verweigert worden sein.Der Hersteller gehört zur taiwanesischen Hon Hai Precision Industry Co. und produziert unter anderem Unterhaltungselektronik..
    Flavio Trillo
  • iPad 3 im März: Displays sollen von LG und Samsung kommen
    apple

    iPad 3 im März: Displays sollen von LG und Samsung kommen

    In den vergangenen Tagen haben sich mal wieder diverse Zeitungen, Blogs und Insider bezüglich des nächsten iPad vor lauter Meldungen geradezu überschlagen. So soll unter anderem die Produktion des iPad 3 in vollem Gange sein, damit ab Anfang März ausgeliefert werden kann. Laut dem japanischen Blog Macotakara (via MacRumors) haben Apples Partner-Unternehmen Foxconn und Pegatron..
    Holger Eilhard
  • Kosten gesenkt: Apples Gewinnmarge wächst zulasten der des Zulieferers Foxconn
    apple

    Kosten gesenkt: Apples Gewinnmarge wächst zulasten der des Zulieferers Foxconn

    Apple ist bekannt dafür, eine ungewöhnlich hohe Gewinnmarge erzielen zu können. Dafür muss das Unternehmen offenbar viel Druck auf seine Geschäftspartner ausüben: Während Apple seine Marge seit dem Start des ersten iPhones im Juni 2007 stetig vergrößern könnte, ging die des Zulieferers Foxconn in einem vergleichbaren Maß zurück - nachdem Apple wiederholt Preissenkungen verlangt hatte.Laut Bloomberg soll Foxconn...
    Florian Matthey 16
  • iPhone 5: Erste Prototypen bei Foxconn, doch mit NFC?
    apple

    iPhone 5: Erste Prototypen bei Foxconn, doch mit NFC?

    Foto: iPhone 4 mit Custom-Metall-Rückschale Diese Gerüchte decken sich mit jenen rund um ein weitestgehend gleichbleibendes Design mit jedoch größerem Display. Ein 4-Zoll-Touchscreen würde in der Tat im jetzigen Design Platz finden.
    Ben Miller 11