Fujitsu Lifebook TH90: 13,3 Zoll Convertible-Ultrabook mit IGZO-Display & Digitizer

Peter Hryciuk
Fujitsu Lifebook TH90: 13,3 Zoll Convertible-Ultrabook mit IGZO-Display & Digitizer

Das japanische Unternehmen Fujitsu hat mit dem Lifebook TH90 ein wirklich sehr interessantes neues Convertible-Ultrabook mit Top-Ausstattung und Windows 8.1 Betriebssystem vorgestellt. Das hochauflösende Display lässt sich durch ein spezielles Scharnier in verschiedene Positionen bringen und so auch als vollwertiges Tablet nutzen.

Update: Das Fujitsu Lifebook TH90 wird auch in Deutschland erhältlich sein und zwar unter der Bezeichnung Fujitsu Lifebook T904. Alle Details zur Ausstattung gibt es bereits auf der offiziellen Produktseite/Update

Das Fujitsu Lifebook TH90 kommt mit einem hochwertigen Gehäuse aus einer Aluminium-Legierung in einem bräunlichen Farbton. Damit hat man zwar eine besondere Farbgestaltung, fällt aber auch nicht zu sehr auf, immerhin handelt es sich hierbei um ein Gerät für Geschäftskunden. Das 13,3 Zoll große IGZO-Display bietet dabei eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Das Panel ist sehr energieeffizient und kommt sonst leider nur sehr selten zum Einsatz in solchen Endgeräten. Fujitsu hat natürlich auch hier einen Digitizer integriert, der in Kombination mit einem Stylus bis zu 1024 Druckstufen erkennt. Der Hersteller des Digitizers wird leider nicht genannt.

Angetrieben wird das Fujitsu Lifebook TH90 von einem Intel Core i5-4200U Prozessor, dem 8 GB RAM zur Seite stehen. Statt auf eine SSD setzt Fujitsu auf eine 500 GB große Hybrid-Festplatte. Es ist leider noch nicht bekannt, ob es auch Versionen mit SSDs geben wird. Das Gehäuse wirkt auf den Bildern so dünn, dass wir unsere Zweifel haben, ob man dort selbst eine SDD einbauen könnte. Die Akkulaufzeit soll bei 12,5 Stunden liegen, was auch nur erreicht werden kann, weil solch ein Display verbaut wird. Auf den Bildern kann man zudem diverse Anschlüsse und Slots erkennen. Die Tastatur scheint auf den ersten Blick eine gute Größe zu besitzen. Bei 13,3 Zoll ist auch genug Platz dafür. Das Gewicht liegt bei 1,59 kg.

Das Besondere an dem Fujitsu Lifebook TH90 ist aber das drehbare Display. Das Unternehmen setzt dabei auf ein Scharnier in der Mitte. So kann das Display nicht nur komplett umgeklappt, wie wir es von den Lenovo Yoga-Geräte kennen, sondern auch nach rechts oder links gedreht werden. Bei einer Präsentation sicher nicht schlecht. Wie gut die Stabilität dabei aber ist, lässt sich aktuell schwer sagen. An der Front des Displays ist zudem ein Fingerabdruckscanner und ein Windows-Knopf zu erkennen. Ab dem 21. Februar soll das Fujitsu Lifebook TH90 zum Preis von um die 1.500€ zu haben sein. Ob es jemals nach Deutschland kommt, ist aktuell nicht bekannt.

Ein erstes Werbevideo zeigt die verschiedenen Einsatzzwecke und Möglichkeiten des Fujitsu Lifebook TH90.

(Link zum YouTube-Video)

Wie gefällt euch das Fujitsu Lifebook TH90?

Quelle: fujitsu via notebookitalia

* gesponsorter Link