Gameloft: Zukünftige Spiele basieren auf Unreal Engine [Update]

Lukas Funk 2

Gameloft, bekannt für mobile Games wie Modern Combat und die Asphalt-Serie, wird für seine kommenden Titel mit Epic Games zusammenzuarbeiten. Diese zeichnen sich ihrerseits für die Unreal-Spiele und die darunterliegende Engine verantwortlich. Auf deren Basis werden diverse Games von Gameloft in Zukunft basieren, ein erster Titel wird per Artwork angepriesen.

Gameloft: Zukünftige Spiele basieren auf Unreal Engine [Update]

Über Titel, Inhalt und Anzahl der Spiele ist bislang nichts bekannt. Gameloft teasert aber auf seiner offiziellen Facebook-Seite und per Pressemitteilung mit einem blutigen Artwork, das für die erste Veröffentlichung auf eine Art Fantasy-Hack’n’Slay schließen lässt. Auf diesem Bild, so die Meldung weiter, sei schon ein Hinweis auf den Inhalt des Games versteckt.
Als besonderen Ansporn können Fans ebenfalls auf Gamelofts Facebook-Präsenz dafür abstimmen, ob als nächstes ein Trailer oder ein weiteres Artwork veröffentlicht werden soll.

Die von Epic Games entwickelte Unreal Engine wird in ihrem mobilen Ableger an Drittfirmen lizenziert, die damit grafisch beeindruckende Titel für Android und iOS erstellen. Auf dem Apple-OS basiert der Top-Titel Infinity Blade bereits auf der Unreal Engine, unter Android das Spiel Dungeon Defenders.

Sobald in den kommenden Wochen weitere Details zu diesem speziellen oder auch den weiteren angekündigten Games auftauchen, werden wir natürlich davon berichten.

Könnt ihr in all dem Blut einen Hinweis auf den Inhalt des Games erkennen? Wir freuen uns auf eure Tipps in den Kommentaren.

Update: Auf verschiedenen Seiten im Web liest man, dass sich Gameloft schon im vergangenen Dezember den Titel Wild Blood gesichert hat. Würde ja zum veröffentlichten Bild passen …

Quelle: Pressemitteilung

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung