Produkte und Artikel zu Beitragsservice (ehem. GEZ)

  • Rundfunkbeitrag: Wurden die GEZ-Beitragszahler betrogen?

    Rundfunkbeitrag: Wurden die GEZ-Beitragszahler betrogen?

    Geldverschwendung und wissentlicher Betrug am Beitragszahler – so lauten die schweren Vorwürfe der Gebühren-Kommission KEF gegenüber mehreren öffentlich-rechtlichen Sendern. Die ARD sieht die ganze Sache anders. Haben wir alle zu viel bezahlt?
    Simon Stich 25
  • Wofür zahlt man Rundfunkgebühren (ehem. „GEZ“) ?

    Wofür zahlt man Rundfunkgebühren (ehem. „GEZ“) ?

    Mit dem neuen Rundfunkgesetz vom 1. Januar 2013 muss jeder Haushalt in Deutschland Rundfunkgebühren bezahlen. Eingezogen wird der Beitrag vom Rundfunkbeitragsservice. Doch wofür zahlt man diesen Beitrag eigentlich?
    Martin Maciej 4
  • „GEZ“-Gebühren 2018: Wie hoch ist der Rundfunkbeitrag?

    „GEZ“-Gebühren 2018: Wie hoch ist der Rundfunkbeitrag?

    Wer in Deutschland einen Haushalt führt, musste für diesen lange Zeit GEZ-Gebühren abführen. Seit 2013 sind die allgemein als „GEZ-Gebühren“ bekannten Kosten für die öffentlich-rechtlichen Rundfunkgesellschaften in Deutschland als Rundfunkbeitrag bekannt.
    Martin Maciej 32
  • Rundfunkbeitrag: Die ARD will mehr Geld

    Rundfunkbeitrag: Die ARD will mehr Geld

    Der im Volksmund noch immer „GEZ-Gebühr“ genannte Rundfunkbeitrag soll nach dem Willen der ARD schrittweise erhöht werden. Wir erläutern ab wann und um wie viel.
    Stefan Bubeck 31
  • Länder waren dagegen: Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt

    Länder waren dagegen: Rundfunkbeitrag wird nicht gesenkt

    Die Ministerpräsidenten der Länder haben abgestimmt: Sie lehnen eine Senkung des Rundfunkbeitrags ab, dieser bleibt entgegen der Empfehlung der KEF unverändert. Als Begründung werden zukünftig zu erwartende Kostensteigerungen angeführt.
    Stefan Bubeck 1
  • Rundfunkbeitrag nicht bezahlen: Was passiert?

    Rundfunkbeitrag nicht bezahlen: Was passiert?

    Nach einem jüngst veröffentlichten Bericht sollen Mehmet Scholl und Oliver Kahn für ihre Live-Berichterstattung bei ARD und ZDF im Rahmen der EM üppig entlohnt werden. Beide dementieren den Bericht und die dort angegebene Höhe der Honorare, dennoch sorgten nicht nur diese Neuigkeiten für Kopfzerbrechen bei vielen Zahlern des Rundfunkbeitrags, die nicht ganz genau wissen, was eigentlich mit ihren Gebühren passiert...
    Martin Maciej
  • „GEZ“ bar bezahlen und umgehen: Geht das?

    „GEZ“ bar bezahlen und umgehen: Geht das?

    Der Wirtschaftsjournalist Norbert Häring kam jüngst auf die Idee, seine GEZ-Einzugsermächtigung zu kündigen, um die fälligen Beiträge zukünftig bar zahlen zu wollen. In den Tagen nach seinem Blogpost folgten viele dem Beispiel und wollen fortan nun selbst den „ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice“ ärgern, indem sie die fälligen Beiträge bar bezahlen.
    Martin Maciej 4
* Werbung