Android 7.1, 7.1.1 und 7.1.2: Drei Updates für drei Quartale erwartet

Peter Hryciuk

Google hat kürzlich mit Android 7.0 Nougat eine neue Version des mobilen Betriebssystems veröffentlicht und dabei bereits ein erstes Update angekündigt. Neuesten Informationen zufolge möchte das Unternehmen mit Android 7.1, 7.1.1 und 7.1.2 in den folgenden drei Quartalen je ein Update veröffentlichen.

Android 7.1, 7.1.1 und 7.1.2: Ein Update pro Quartal

Während die verschiedenen Hersteller aktuell Updates auf Android 7.0 Nougat vorbereiten, kündigen sich bereits neue Versionen an, die laut den Informationen des bekannten Leakers Evan Blass (@evleaks) pro Quartal veröffentlicht werden sollen. Google selbst hat bereits ein erstes Wartungsupdate für Herbst angekündigt. Mit diesem Update werden wohl auch die neuen Nexus-Smartphones von HTC vorgestellt und der Nexus-Launcher sowie Google Assistant integriert. Es wird dabei immer wahrscheinlicher, dass diese Version die Versionsnummer Android 7.1 Nougat besitzen wird. Der große Versionssprung könnte tatsächlich darauf hinweisen, dass umfangreichere Erweiterungen integriert werden.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

Auch interessant: Nexus 5X im Test

Intern scheint das Unternehmen bereits die Versionen auf Android 7.1.1 und Android 7.1.2 Nougat vorzubereiten. Pro Quartal soll es eine Aktualisierung mit Optimierungen geben. Die kleinen Versionssprünge lassen vermuten, dass dort dann nicht mehr viele neue Funktionen und Änderungen eingeführt werden. Was uns da genau erwartet, werden wir vermutlich in den kommenden Wochen und Monaten erfahren.

Mehr Arbeit für Hersteller

Während einige Hersteller von Smartphones und Tablets jetzt erst Updates auf Android 6.0 Marshmallow verteilen, wird man auf Android 7.0 vermutlich länger warten müssen. Ob Nutzer dann jedes Update erhalten oder die Hersteller einfach abwarten, bis Android 7.1.2 da ist, wird sich noch zeigen müssen. Bisher steht Android 7.0 nur für einige wenige Nexus-Geräte  und das Pixel C offiziell zum Download bereit. Wenn die ersten Hersteller Updates auf Android 7.0 verteilen, könnte Google bereits Android 7.1 angekündigt haben.

Quelle: @evleaks

Nexus 6P bei Amazon kaufen* Samsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de*

Video: Nexus 6P Unboxing und erster Eindruck

Nexus 6P Unboxing und erster Eindruck.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung