Android 9.0: Diese zwei genialen Funktionen werden ins neue Betriebssystem integriert

Peter Hryciuk 10

Android 9.0 dürfte zwar erst Mitte Mai im Rahmen der Google I/O 2018 vorgestellt werden – zwei neue Funktionen, die Google in das mobile Betriebssystem einbauen möchte, sind aber jetzt schon durchgesickert.

Android 9.0: Diese zwei genialen Funktionen werden ins neue Betriebssystem integriert

Android 9.0: Zugriff auf Kamera im Hintergrund wird untersagt

Was treiben Android-Apps eigentlich im Hintergrund? Rein theoretisch könnten die Anwendungen viel Unfug anstellen und die Sicherheit des Benutzers gefährden. Nachdem man den Apps und Spielen nämlich entsprechende Rechte erteilt hat, können sie jederzeit darauf zugreifen. Genau das möchte Google mit Android 9.0 verhindern. Die neue Version des Betriebssystems untersagt Anwendungen, die im Hintergrund laufen, den Zugriff auf die Kamera. Ergibt ja auch Sinn –wieso sollte die Kamera laufen, wenn eine App im Hintergrund arbeitet? Darauf hätte man eigentlich schon viel früher kommen müssen.

Android 9.0 lässt euch Anrufe aufzeichnen

Außerdem wird Google in Android 9.0 eine weitere nützliche Funktion einbauen. In der nächsten Version des Betriebssystems wird man Anrufe direkt in der Telefon-App aufzeichnen können. Eine durchaus praktische Funktion in einigen Situationen, die auf Android-Smartphones bisher nur mit zusätzlicher Software realisiert werden konnte. In Deutschland ist die Aufzeichnung von Gesprächen aber illegal, wenn man die Zustimmung des Gegenübers nicht hat. Heimliches Aufnehmen ist also nicht erlaubt. Mehr zu diesem Thema findet ihr in diesem Artikel.

Das Samsung Galaxy S8 hat gerade erst das Update auf Android 8.0 Oreo erhalten, das aber wieder zurückgezogen wurde. Wir zeigen euch nachfolgend, was das Update so bringt.

Android Oreo auf dem Samsung Galaxy S8.

Android 9.0: Was kommt noch?

Das war es natürlich noch nicht. Android 9.0 wird Geräte mit mehreren Displays unterstützen. Das ist besonders wichtig für faltbare Smartphones, die bereits in diesem Jahr auf den Markt kommen könnten. Samsung plant mit dem Galaxy X eines der ersten Modelle. Da viele Hersteller von Android-Smartphones die Kerbe des iPhone X übernehmen, wird Android 9.0 ebenfalls an diese Eigenschaft angepasst. Wie genau Android 9.0 P heißen wird, ist aktuell nicht bekannt. Das erfahren wir dann wohl erst mit dem Release im Sommer oder Herbst.

via xda-developersubergizmo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link