Android O: Android-Chef verrät möglichen Spitznamen des Nougat-Nachfolgers

Thomas Lumesberger 7

Was kommt nach Android Nougat? In einem Tweet hat Android-Chef, Hiroshi Lockheimer, eine Süßspeise gezeigt, die womöglich den Spitznamen für „Android O“ preisgibt.

Android O: Android-Chef verrät möglichen Spitznamen des Nougat-Nachfolgers

Wenn eine neue Android-Version ins Haus steht, wird nicht nur über mögliche Funktionen spekuliert, sondern auch über deren Namen. Hiroshi Lockheimer, Senior Vice President von Android, Chrome OS und Chromecast, hat via Twitter vielleicht den Namen für Android O verraten. In einem Tweet seines offiziellen Twitter-Accounts ist ein GIF einer Oreo-Torte zu sehen und hat dabei den Autor Dan Seifert von TheVerge markiert.

Google Pixel mit Vertrag bei der Telekom *

Android Oreo wäre für die kommende Android-Iteration durchaus ein passender Name, da es sich zum einen bei den Keksen um eine leckere Süßspeise handelt und zum anderen kennt sie im Heimatland USA (fast) jeder – dort sind die Klassiker aus dunklem Gebäck und heller Füllung bereits seit 1912 auf dem Markt. Auch in Deutschland sind sie seit einigen Jahren erhältlich und erobern sich seitdem einen immer größer werdenden Marktanteil.

Andererseits hat uns Lockheimer bereits bei Android 7.0 Nougat auf die falsche Fährte gelockt und uns weiß machen wollen, dass die neue Android-Version den Spitznamen Nori tragen wird. Einen faden Beigeschmack hinterlässt zusätzlich der Tweet von vor einer Woche. Auf einem Foto sind mit Schokolade überzogene Biskuit-Stangen Namens „Pocky“ zu sehen. Das Bild ist zudem mit dem Hashtag #2018 versehen und soll eine Anspielung auf die übernächste Android-Iteration sein.

Android N: Neue Features im Überblick.

Dass Android Oreo der offizielle Spitzname sein wird, darf bezweifelt werden und bis wir den offiziellen Namen erfahren, werden wir uns noch mit ziemlicher Sicherheit bis Herbst gedulden müssen. Welche neuen Funktionen mit Android O Einzug halten werden, erfahren wir allerdings schon deutlich früher, denn zwischen 17. und 19. Mai findet die diesjährige Google I/O statt und dort wird uns Google traditionsgemäß bereits einen kleinen Ausblick geben.

Quellen: Twitter via PhoneArena, Welt

* gesponsorter Link