Android O: Neue Features für smartes Kopieren und erweiterte Gesten

Oliver Janko 3

Android O steht vor der Tür: Im Mai soll Google auf der hauseigenen Messe, der Google I/O, die nächste Version des Betriebssystems vorstellen. Heute ist ein Bericht aufgetaucht, der einen ersten Einblick in die neuen Features bietet. Android soll demnach noch deutlich smarter werden.

Android O: Neue Features für smartes Kopieren und erweiterte Gesten

Die Kollegen vom Venturebeat berufen sich dabei auf eine anonyme Quelle. Die wiederum behauptet, Google würde an einem neuen Feature arbeitet, das sich „Copy Less“ nennt. Damit soll es künftig nicht mehr notwendig sein, Texte, Adressen oder Telefonnummern manuell zu kopieren und an der gewünschten Stelle wieder einzufügen – vielmehr soll das Gerät von alleine wissen, welche Infos wo eingefügt werden müssen.

Copy Less: Automatisch kopieren

Ein Beispiel zur Verdeutlichung: Zwei Menschen diskutieren, wo das abendliche Essen eingenommen werden soll. Eine der beiden Personen findet eine tolle Empfehlung auf Yelp und tippt „it’s at…“, also quasi „es befindet sich…“ in den Messenger. Das Feature soll die vorhin gefundene Adresse dann einfach automatisch anfügen, der Nutzer muss die Nachricht nur noch verschicken. Offen ist noch, ob die Funktion nur das Google Keyboard erweitert oder direkt in Android O integriert wird.

Google Pixel mit Vertrag bei der Telekom *

Zudem sollen Adressen künftig selbstständig erkannt und in eine Art Link verwandelt werden. Wer also eine Nachricht mit einem Treffpunkt erhält, tippt einfach darauf und Google Maps öffnet automatisch die Navigation zur gewünschten Stelle. Darüber hinaus sollen zusätzliche Fingergesten implementiert werden, beispielsweise einzelne Buchstaben, die auf das Display gemalt werden, um bestimmte Anwendungen zu öffnen. Bestätigt ist allerdings wie sooft noch nichts, im Mai werden wir dann hoffentlich mehr wissen. Die Google I/O geht am 17. Mai in Mountain View über die Bühne.

Quelle: Venture Beat, via Android Authority

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung