Android-Versionsverteilung im Dezember 2015: KitKat dominiert, Marshmallow wächst (ein bisschen)

Tuan Le 4

Google serviert uns auch für diesen Monat die Android-Versionsverteilung in einer hübschen Übersicht: Im Vergleich zum November konnten sowohl Android Lollipop als auch Marshmallow einen kleinen Zuwachs verzeichnen, während bei den älteren Versionen ein stetiger Rückgang zu bemerken ist. Die Dominanz von Android 4.4 KitKat bleibt jedoch weiterhin ungebrochen.

Android-Versionsverteilung im Dezember 2015: KitKat dominiert, Marshmallow wächst (ein bisschen)

Erst im vergangenen Monat feierte Android 6.0 Marshmallow sein Debüt in der Versionsverteilung, jetzt ist bereits ein deutlicher Zuwachs zu betrachten – zumindest relativ. Während im November 0,3 Prozent aller von Google erfassten Geräte auf der neuen Betriebssystem-Version liefen, sind es mittlerweile immerhin schon 0,5 Prozent. Im Vergleich zu den anderen Versionen ist Marshmallow somit zwar noch immer rar gesät, dies sollte sich aber bald ändern, wenn Samsung, Huawei und andere große Hersteller anfangen, ihre Geräte mit Android 6.0 versorgen.

Indes erfreut sich Lollipop steigender Beliebtheit: Insgesamt konnten Android 5.0 und Android 5.1 einen Anstieg von 3,9 Prozent verzeichnen und kommen zusammen auf 29,5 Prozent. Der Dominanz von KitKat mit einem Anteil von 36,6 Prozent kann man dadurch zwar (noch) nicht beikommen, doch hat die ältere OS-Version immerhin weitere 2,3 Prozent verloren.

Android-Versionsverteilung in der Übersicht

Version Codename API-Level Verteilung Änderung ggü. Vormonat
Android 2.2 Froyo 8 0,2 % +/- 0 %
Android 2.3.3 – 2.3.7 Gingerbread 10 3,4 % - 0,4 %
Android 4.0.3 – 4.0.4 Ice Cream Sandwich 15 2,9 % - 0,4 %
Android 4.1.x Jelly Bean 16 10 % - 1 %
Android 4.2.x 17 13 % - 0,9 %
Android 4.3 18 3,9 % - 0,3 %
Android 4.4 KitKat 19 36,6 % - 2,3 %
Android 5.0 Lollipop 21 16,3 % + 0,8 %
Android 5.1 22 13,2 % + 3,1 %
Android 6.0 Marshmallow 23 0,5 % + 0,2 %
Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Android-Versionsverteilung: So werden die Daten erhoben

Erfasst wurden alle Android-Geräte, die zwischen dem 1. und 7. Dezember eine Verbindung zu den Google-Servern aufgebaut haben. Ältere Versionen als Android 2.2 werden hierbei zwar nicht berücksichtigt, machen laut einer Erhebung vom August 2013 jedoch ohnehin nur weniger als 1 Prozent aller aktiv genutzten Geräte aus.

Quelle: Android Developers via Android Authority

Samsung Galaxy S6 bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S6 bei DeinHandy mit Tarif bestellen *

Video: Android 6.0 Marshmallow final angekündigt

Google Keynote: Android 6.0 Marshmallow final angekündigt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung