Android Wear: Smartphones zur Nutzung erforderlich

Martin Malischek

In einem für Entwickler veröffentlichtem YouTube-Video erklärt Google, wie das mobile Betriebssystem „Android Wear“ funktioniert. Aus der Erklärung geht hervor, dass bei der Nutzung von diesem zwingend ein Smartphone für die Funktionalität des Wearables erforderlich ist.

Android Wear: Smartphones zur Nutzung erforderlich

Für Motorolas Moto 360 oder die LG G Watch werden keine eigenständigen Anwendungen verfügbar sein. Die Geräte greifen nämlich lediglich auf die Daten zurück, die das Smartphone bereitstellt.

Führt euch eins vor Augen: Auf dem Wearable befindet sich nicht die komplette Anwendung. Es sind nur die Benachrichtigungen. Das Wearable stellt lediglich Informationen bereit.

So Android-Entwickler Sagar Seth, in einem speziell für Android Wear veröffentlichten Video. Faktisch heißt das, dass wir keine eigenen Android Wear-Applikationen zu Gesicht bekommen werden. Lediglich Entwickler schon veröffentlichter Anwendungen können verschiedene Benachrichtigungen auf die Wearables pushen.

Quelle: smartwatching

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei FacebookGoogle+ und Twitter!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung