Aus und vorbei: Ab 2015 gibt es angeblich keine Nexus Geräte mehr

Jens Herforth 15

Schluss, aus vorbei. Laut aktuellen Gerüchten soll es ab 2015 keine neuen Nexus Geräte mehr geben. Google schließt angeblich die spezielle Abteilung, für die sich jedes Jahr alle Hersteller mit einem Vorzeigemodell bewerben konnten. Auch wenn das erst mal schlimm klingt, ist trotzdem Grund zu Freude angesagt!

Aus und vorbei: Ab 2015 gibt es angeblich keine Nexus Geräte mehr

Was ist passiert? Branchenexperte Eldar Murtazin hat in einem Tweet bekannt gegeben, dass Google ab 2015 keine neuen Nexus Geräte auf den Markt bringen wird. Stattdessen wird es eine Linie mit dem Namen „Google Play Edition (GPE)“ geben. Die aktuell schon verfügbaren „Google Edition“ (HTC One, Samsung Galaxy S4, Sony Xperia Z Ultra, LG G Pad 8.3 und Moto G) zeigen damit jetzt schon ein Stück von Google’s Zukunft.

Das ist zwar noch keine offizielle Ankündigung, doch ist dieser Weg mehr als plausibel. Außerdem hat Eldar Murtazin in der Vergangenheit mehrfach korrekte Insiderinformationen veröffentlicht.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-Handys: Das sind die besten Kamera-Smartphones.

Aus Nexus wird Google Play Edition

Aus „Nexus“ wird also „Google Play“. Der Google Play Brand bekommt damit immer mehr Bedeutung für den Suchmaschienenriesen. Das würde auch erklären, warum Samsung heute einen Patentdeal mit Google eingegangen ist. Interessant: Damit sollen außerdem die Arbeiten an einem Samsung eigenen System wie Tizen komplett eingestellt sein. Laut Eldar Murtazin „ist Tizen tot“. Übrigens: Neben Samsung hat heute auch Ericsson einen Deal bekannt gegeben. Wird erwarten in Zukunft von allen größeren Herstellern eine Bekanntmachung in diesem Maße.

Der Vorteil für den Verbraucher

Das Gute an der Geschichte? In Zukunft könnte es darauf hinauslaufen, dass man als Kunde/Verbraucher die Wahl zwischen einem Google- oder Herstellersystem hat. Wenn mir also die Samsung Oberfläche zu überladen ist, installiere ich eben die Google Play Edition. Euch gefällt Sense nicht, das neue HTC One ist aber so schön? Kein Problem, einfach die Google Play Edition auswählen. Im Endeffekt ist dies ein kleiner und unscheinbarer Schritt in Richtung „modulare Smartphones“.

Nexus 5 Video Review.
Das Nexus 5 ist ein tolles Gerät geworden

Als Kunde habe ich bald die Möglichkeit mein Smartphone im Play Store direkt nach meinem Wunschdesign auszusuchen.  Das System ist dank GPE immer gleich, aber manch einem gefällt die Galaxy S Reihe eben besser also ein massives HTC. Das LG könnte handlicher sein als ein Xperia Gerät und so weiter. Google nimmt damit seine Kunden an die Hand und bietet ein einheitliches Angebot mit einer gesunden Auswahl an Geräten. Im Falle des Nexus 5 ist darauf übrigens ein recht ansehnliches Gerät geworden:

Nexus 5 bei Amazon:  bei Amazon kaufen *

via Eldar Murtazin /Ericsson Artikelbild via Shutterstock

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung