Die Macher von Google haben nun eine erste Fassung des Browsers Chrome für die Windows-8-Metro-UI veröffentlicht. Grundsätzlich läuft der Chrome logischerweise im Desktop-Modus bei Windows 8 völlig normal und es müssen keine großartigen Anpassungen vorgenommen werden. Allerdings gibt es in Sachen Metro UI einige Faktoren aufgrund der Anforderungen von Microsoft zu berücksichtigen. Deswegen müssen auch Apps angepasst oder komplett anders geschrieben werden, damit sie auch auf den ARM-Tablets laufen. Unter Windows 8 in der Metro UI funktioniert auch die Google Chrome Entwicklerversion. Wie sich das Ganze auf einem Windows-8-Tablet macht, könnt Ihr unten im Video sehen. Allerdings wird es noch einige Änderungen geben, bis der Browser Google Chrome vollständig angepasst worden ist.

GIGA-Redaktion
GIGA-Redaktion, eure Experten für den digitalen Alltag.

Ist der Artikel hilfreich?