Google 2014: Eric Schmidts Ausblick ins neue Jahr

Kamal Nicholas

Mit dem Ende des Jahres stehen natürlich nicht nur Rückblicke an, sondern auch Ausblicke in die Zukunft. Für uns hier bei GIGA ANDROID ist natürlich vor allem interessant, was sich in technischer Hinsicht und bei Google so alles tun wird. Umso besser also, dass Googles Executive Chairman Eric Schmidt einen kleinen Blick in die Zukunft wagt.

Google 2014: Eric Schmidts Ausblick ins neue Jahr

Mit dem starken Wachstum von Tablets und Smartphones wird im kommenden Jahr natürlich auch weiterhin die Bedeutung von großen Datenmengen ansteigen. Auch intelligentere Maschinen sind zu erwarten, was sich vor allem auf die Geschäfte weltweit auswirken wird. Natürlich gibt es aber auch Bereiche, deren Entwicklungen momentan noch nicht ganz klar einzuschätzen sind, wie etwa der genetische Bereich. Wie weit wird die Technik kommen, um beispielsweise frühzeitig Krebszellen zu entdecken? Aber auch die einfachere Möglichkeit, die eigenen genetischen Strukturen aufzuzeichnen, könnte im kommenden Jahr stark an Bedeutung gewinnen.

Neben dem Ausblick auf das, was vom kommenden Jahr zu erwarten ist, teilt Eric Schmidt im Gespräch mit Bloomberg außerdem auch seinen größten Fehler bei Google in diesem Jahr mit: „At Google, the biggest mistake that I made was not anticipating the rise of the social networking phenomenon“. Das Wachstum des Phänomens der sozialen Netzwerke wurde also von ihm unterschätzt, so Schmidt. Ein Fehler, den er sich im kommenden Jahr nicht mehr erlauben will. Was Schmidt sonst noch so zu sagen hat, schaut ihr euch am besten selbst im Video an.

Alles in allem ist davon auszugehen, dass Google auch im nächsten Jahr wieder sehr viel machen wird, das Jahr 2013 war ja auch schon sehr aufregend.

Quelle: Bloomberg via Engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung