Google Assistant könnte bald auch für Geräte von Drittherstellern kommen

Philipp Gombert

Derzeit sind nur die Pixel-Smartphones ab Werk mit Googles neuem „Assistant“ ausgestattet. Noch handle es sich für das Unternehmen um ein Experiment, künftig könnte das Feature jedoch auch auf Geräten anderer Hersteller zu finden sein.

Google Assistant könnte bald auch für Geräte von Drittherstellern kommen

Mit den Pixel-Smartphones geht Google neue Wege, und versucht potenzielle Käufer anhand eines speziellen Launchers und exklusiven Features zu locken. Dazu gehört unter anderem der neue „Google Assistant“ — zumindest vorerst. Laut Google wolle man verschiedene Funktionen anfangs experimentell auf den neuen Pixel-Smartphones testen und die Rückmeldung der Nutzer abwarten. Dementsprechend entscheide man über eine Freigabe für die Android-Geräte anderer Hersteller erst später.

Anscheinend ist Google einer Integration des Sprachassistenten und womöglich auch anderen Pixel-exklusiven Features in Stock-Android nicht abgeneigt. Die neuen Google-Smartphones können bereits im Play Store vorbestellt werden. Bis die Lieferung eintrifft, dürften jedoch noch ein paar Tage vergehen.

Samsung geht eigene Wege

Samsung will sich offenbar nicht von Google abhängig machen und das Thema Sprachassistent auf eigene Faust angehen. Erst vor Kurzem übernahm der südkoreanische Hersteller das Start-up hinter den Siri-Entwicklern. Deren aktuelles Projekt unter der Bezeichnung „Viv“ soll der Spracherkennung von Apple dabei einige Schritte voraus sein. Künftig wird Viv vermutlich exklusiv auf Samsung-Smartphones zum Einsatz kommen.

Quelle: Golem

Samsung Galaxy S7 edge bei Amazon kaufen * Samsung Galaxy S7 edge mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Google Pixel und Daydream Hands-On.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung