Google-Event am 15. September in Indien - was können wir erwarten?

Martin Malischek 2

Google hält am 15. September in Indien, ein paar Tage nach der IFA, eine Pressekonferenz. Laut den Einladungen aus Mountain View handelt es sich um etwas Wichtiges, für das man sich unbedingt Zeit freihalten sollte. Doch was können wir erwarten?

Google-Event am 15. September in Indien - was können wir erwarten?

Der Ort Indien und die Tatsache, dass noch kein richtiges Line-Up für das Android One-Projekt steht, legt die Vermutung nahe, dass es sich um dieses Projekt handeln wird. Google kündigte auf der Entwicklerkonferenz „I/O“ dieses Jahres an, mit Android One die nächste Milliarde Android-Smartphones unter das Volk bringen zu wollen.

Die Smartphones unter dem Schirm des Konzerns Google werden hierbei vor allem für Schwellenländer produziert. Damit macht man dem ehemaligen Tochterunternehmen Motorola ordentlich Konkurrenz, dass mit den Low Budget-Smartphones Moto G sowie Moto E große Erfolge feiern konnte.

Android One: Google kooperiert mit ansässigen Unternehmen für den besten Preis

android_one

Um die Kosten jedoch noch niedriger zu halten und um Schwellenländer mit Smartphones mit dem Google-Betriebssystem versorgen zu können, arbeitet man mit ansässigen Hardware-Herstellern sowie Providern zusammen. So möchte der Konzern aus Mountain View den bestmöglichen Preis anbieten.

Um das Thema der Konferenz am 15. September in Indien handelt es sich jedoch um reine Spekulation, eine Vorstellung von Android L kann jedoch ausgeschlossen werden: Dieses wird, wie auch Android KitKat, zur Halloween-Saison erwartet und wahrscheinlich wieder in amerikanischen Gefilden vorgestellt werden.

Quelle: NDTV Gadgets, via Androidnext

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung