Google: Flaches Logo und neue Seitennavigation vorgestellt

Lukas Funk

In der vergangenen Nacht hat Google eine neue Methode vorgestellt, mit der zukünftig durch die Online-Angebote des Unternehmens navigiert wird: Statt der schwarzen Leiste am oberen Seitenrand findet sich nun neben dem Profilbild ein sogenannter App-Launcher, der dem aus Chrome OS ähnelt. Ganz nebenbei stellt man sein überarbeitetes Firmenlogo vor, das sich nun schlanker, zeitgemäß flach und ohne Schatten präsentiert.

Schon seit einigen Tagen geistert ein neues Google-Logo durch die Gerüchteküche, das in der Chrome Beta-App verborgen war. Obwohl Google dessen allgemeine Gültigkeit gegenüber The Verge dementierte und es als alternative für gedruckte Dokumente deklarierte, tauchte das Logo wiederholt auf diversen Seiten und Googles eigenen Servern auf.

Letzte Nacht hat Google im Zuge des letzten Redesigns der Seitennavigation das Logo nun offiziell gemacht — seine Gestaltung orientiert sich an den neuen Designrichtlinien, die das Unternehmen derzeit für seine eigenen Apps umsetzt: Dem Geist der Zeit entsprechend wird auf Schattierung und Plastizität zu Gunsten einer flachen, klareren Farbgestaltung verzichtet.

Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

google-app-launcher

Die neue Seitennavigation kommt zukünftig ohne die schwarze Leiste am oberen Seitenrand aus, mit welcher zwischen den diversen Angeboten wie Gmail, Google+, Maps und Google Drive gewechselt werden kann. Stattdessen befindet sich in der rechten oberen Ecke neben Profilbild und Google+-Benachrichtigungen nun ein App Drawer-Icon, ähnlich dem, das Google bereits in Chrome OS oder Android verwendet. Ein Klick auf dieses zeigt zunächst die wichtigsten Angebote, weniger genutzte Seiten werden durch einen Klick auf „Mehr“ sichtbar. Die neue Navigationsmethode benötigt – je nach gewünschter App – mindestens einen Klick mehr als die alte, soll dafür aber für mehr Übersicht und ein sauberes Gesamtbild sorgen.

In den kommenden Wochen wird sowohl die neue Navigation als auch das überarbeitete Logo immer mehr Nutzern erscheinen, die Verteilung erfolgt wie inzwischen gewohnt in Wellen.

Quelle: Google

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung