Google Glass: Nutzer können jetzt auch Freunde einladen

Martin Malischek

In einem Google+-Beitrag bedankt sich das Google Glass-Team für das überwältigende Feedback zu Googles Brille. Nutzer, die die Brille vor dem 28. Oktober gekauft haben, bekommen eine neue Brille mit aktualisierter Hardware. In einigen Wochen können Glass-Nutzer drei Freunde einladen die Brille ebenfalls zu bestellen.

Alle ‚Explorer‘ (Mitglieder des Google Glass-Testprogramms) können ihre Brille aufgrund von Hardware-Aktualisierungen einmalig austauschen, um Erfahrungen mit der aktualisierten Brille zu sammeln. 60 Tage haben die Nutzer Zeit, dieses Angebot zu nutzen, keiner muss seine Brille austauschen. Auch lassen sich die Farben des neuen Modells, gegenüber des ursprünglich gekauften, ändern.

Außerdem können diese bis zu drei Freunde einladen, die sich dann ebenfalls eine der smarten Google-Brillen zulegen können. Habt ihr also einen Freund der die Brille testet, könnt ihr über ihn auch an dem Explorer-Programm von Google teilnehmen.

Die neue Version der Brille soll auch besser kompatibel mit verschreibungspflichtigen Brillen- und Sonnenbrillen sein. Auch ein Mono-In-Ear-Kopfhörer wird verbaut sein, wurde bisweilen Audio nur über die Gehörknöchelchen übertragen. Wie man sieht arbeitet Google also stark an seiner smarten Brille. Sie soll bei Martkerscheinung unter 300$ kosten.

Google veröffentlichte ein Video, indem man die 50 Bundesstaaten der USA mit der Glass besuchte und das Stimmung auf das Gerät macht:

Explorer Story 50 States Through Google Glass.
Quelle: Google+-Beitrag

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung