Google führt derzeit wieder einmal eine Update-Welle durch und spendiert neben der YouTube-App auch der Hangouts-Anwendung für Android eine neue Version.

Neu in Version 2.1.233 ist unter anderem die Möglichkeit, individuelle Benachrichtigungstöne für einzelne Kontakte festzulegen. Bisher ließ sich in der Google Hangouts-App lediglich der allgemeine Benachrichtigungston anpassen. Der Vorteil dieser Funktion? Bei neuen Nachrichten bleibt einem der Blick auf das Smartphone erspart, wenn man wissen möchte, von wem man gerade kontaktiert worden ist.

Außerdem wurde eine vereinheitlichte Blockliste für SMS eingeführt. Solltet ihr also regelmäßig von Spam-SMS mit einer bestimmten Rufnummer genervt werden oder euch gar eine Person keine Ruhe lassen, dann könnt ihr die entsprechende Nummer einfach blockieren.

Mangels eines offiziellen Changelogs des Updates lässt sich über die sonstigen Verbesserungen oder Neuerungen wenig sagen. Einige Benutzer im Google-Produktforum berichten allerdings von einer deutlichen besseren Akkulaufzeit. Auch von offizieller Seite heißt es, dass das Update den bereits seit einigen Wochen bekannten Akku-Bug beheben „sollte“, man bittet die Anwender aber, den Energie-Verbrauch der App in den nächsten Tagen zu beobachten.

Das Update auf Version 2.1.223 wird wie üblich stufenweise verteilt. Bis die Aktualisierung auch bei euch auf dem Gerät eintrifft, kann es durchaus noch einige Stunden dauern. Für alle Ungeduldigen haben wir deshalb die Hangouts-APK zur manuellen Installation zum Download bereitgestellt.

Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

via: androidauthority.com