Google wird laut einem neuen Bericht noch in diesem Jahr ein komplett eigenes Android-Smartphone auf den Markt bringen, das nicht unter dem Nexus-Branding läuft und somit nicht in Kooperation mit einem bekannten Hersteller entwickelt wurde. Gespräche mit Netzbetreibern sollen bereits laufen.

 

Google

Facts 

Erstes Google-Smartphone erscheint noch 2016

Während sich die Gerüchteküche in den letzten Wochen und Monaten auf die neuen Nexus-Smartphones konzentriert hat, die Google in Kooperation mit HTC entwickeln soll, ist nun überraschend ein Artikel von „The Telegraph“ aufgetaucht, in dem über das erste, echte Google-Smartphone berichtet wird. Wie schon bei den Pixel-Geräten soll das neue Smartphone komplett von Google entwickelt sein und nicht als Nexus-Gerät erscheinen. Als Betriebssystem wird natürlich Android zum Einsatz kommen. Bereits jetzt soll der Konzern in Verhandlungen mit Netzbetreibern stehen, die das Google-Smartphone noch in diesem Jahr vermarkten und anbieten sollen. Man kann im Endeffekt also davon ausgehen, dass erste Prototypen zur Verfügung stehen, um den Partnern das Google-Smartphone präsentieren zu können.

Auch interessant: Nexus 5X Test
Bilderstrecke starten(23 Bilder)
Googles Friedhof: 23 Projekte, die vom Mega-Konzern zu Grabe getragen wurden

Mehr Kontrolle über Design, Herstellung und Software

Bereits vor einigen Monaten sind Berichte darüber aufgetaucht, dass Google zukünftig mehr Kontrolle über die Nexus-Smartphones haben möchte, die in Kooperation mit anderen Herstellern entstehen. Im Februar ist man aber noch nicht davon ausgegangen, dass das Unternehmen eventuell ein komplett eigenes Smartphone entwickeln würde, sondern weiterhin Nexus-Geräte mit anderen Herstellern baut und dort seinen Einfluss stärker zur Geltung bringt. Das Pixel C und Chromebook Pixel sind zwar ganz gut gelungen, doch die Preise sind sehr hoch angesetzt. Trotzdem könnten genau diese Geräte einen Ausblick darauf geben, was uns mit dem ersten Google-Smartphone erwartet.

Google äußert sich nicht zu den Plänen

Wie bei solchen Berichten üblich, muss man auf die Quelle von „The Telegraph“ vertrauen, denn Google wollte sich nicht zu dem Beitrag äußern. Mit einem eigenen Smartphone würde Google auf den Spuren von Apple wandern – immerhin hätte das Unternehmen damit die volle Kontrolle über Hard- und Software. Wie sich ein solches Vorgehen auf das Android-Ökosystem auswirkt, muss die Zeit zeigen. In Anbetracht dessen, dass Hersteller wie Huawei bereits jetzt an einem Notfallplan arbeiten, sollte sich Google jeden Schritt zweimal überlegen.

Quelle: telegraph via engadget
Hinweis: Titelbild zeigt Nexus 5X

Samsung Galaxy S7 bei Amazon kaufenSamsung Galaxy S7 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Nexus 5X im Unboxing

Nexus 5X Unboxing

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.