Google nennt Android-Zahlen: 250 Mio aktivierte Geräte, 11 Milliarden Downloads

Frank Ritter

Google hat gestern Abend mal wieder aus dem Nähkästchen geplaudert und Geschäftszahlen zum vierten Quartal 2011 bekanntgegeben. Aus Android-Sicht wohl am interessantesten ist, dass bislang eine Viertelmilliarde Geräte aktiviert wurden und die Zahl der Downloads aus dem Market weiter rapide steigt: Auf 11 Milliarden.

Google nennt Android-Zahlen: 250 Mio aktivierte Geräte, 11 Milliarden Downloads

Bei der Zahl von 11 Milliarden sind freilich neben App-Downloads auch die im Ausland erhältlichen Tracks von Google Music und anderen Medien eingerechnet. Bezogen auf die ebenfalls von Google genannten 250 Millionen Geräte macht das im Durchschnitt knapp 50 Downloads für jedes Gerät aus.

Die Anzahl der Android-Aktivierungen pro Tag von mehr als 700.000 wurde erneut bestätigt. Erst kürzlich stellte Robert Kyncl von YouTube fest, dass mit einer Zahl in dieser Höhe mehr Android-Geräte aktiviert als Kinder geboren würden.

Besonders beeindruckend an diesen Zahlen ist, wie schnell Android vor allem in der letzten Zeit gewachsen ist. So wurde erst Anfang Dezember der 10 Milliarden-Meilenstein bei den Market-Downloads durchbrochen. Der Zuwachs von einer weiteren Milliarde innerhalb von sechs Wochen wurde aber auch flankiert von Promo-Aktion für massiv vergünstigte App und Musik sowie den Weihnachtsfeiertage, an denen traditionell viele neue Geräte in Verwendung kommen. Das soll aber nicht die Leistungen von Google und dem Android-Team schmälern - wir sind überzeugt davon, dass es so positiv weitergehen wird.

Ebenfalls positiv für Google ist die Nutzung von Google+, für das ebenfalls Zahlen vorgelegt wurde: So seien etwa 90 Millionen Menschen aktiv in dem sozialen Netzwerk, 60 Prozent davon täglich, 80 Prozent mindestens einmal in der Woche. Auch wenn man damit noch weit von den 800 Millionen Facebook-Nutzern (Stand: September 2011) entfernt ist, stellt das einen beeindruckenden Start für ein soziales Netzwerk dar.

Google Quartalsbericht [via Androider und SmartDroid]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung