Google: Offline-Spracherkennung für Android in Arbeit

Rafael Thiel 1

In den vergangenen Jahren hat die Spracherkennung von Google ungemein an Genauigkeit gewonnen und ist im Alltag zu einem nützlichen Helfer geworden. Die Analyse des Eingesprochenen übernehmen allerdings aktuell noch immer die Server des Konzerns, weswegen eine Netzwerkanbindung unabdingbar ist. Doch das könnte sich in Kürze ändern: Denn Entwicklern in Mountain View ist es offenbar gelungen, eine vergleichbare Sprachanalyse für den Offline-Modus zu entwerfen.

Google: Offline-Spracherkennung für Android in Arbeit

Das Nexus 5 ist fürwahr in die Jahre gekommen und bei der letzten Vergabe der Developer Preview von Android N  nicht einmal mehr berücksichtigt worden. Dennoch erfreut sich das Smartphone in der Entwickler-Community weiterhin großer Beliebtheit – selbstredend auch im Googleplex. Denn die entwickelte Offline-Spracherkennung wurde gemäß des damit einhergehenden Berichts zuvorderst auf besagtem Nexus 5 getestet. Trotz angestaubter CPU und nur 2 GB RAM erzielt das netzwerkunabhängige System bei Echtzeit-Analysen eine Fehlerrate von durchschnittlich nur 13,5 Prozent.

An dieser Stelle vermag der ein oder andere Leser die Augenbraue hochzuziehen und auf die bereits innerhalb der Google-App implementierte Offline-Spracherkennung hinweisen. Diese rudimentäre Sprachanalyse ist tatsächlich seit Android Jelly Bean im Betriebssystem verankert und benötigt keine Datenanbindung. Allerdings können die Ergebnisse nicht mit Googles Online-Spracherkennung mithalten – ein überschaubarer Wortschatz und lange Berechnungszeiten lassen dieses System zurecht im Schatten stehen. Die Neuentwicklung hingegen soll sich gegenüber dem Online-Pendant keine Blöße geben und fußt auf neuesten Technologien der KI-Forschung. Zu einem Paket geschnürt bringt die neue Offline-Spracherkennung auf dem Nexus 5 lediglich 20,3 MB auf die Waage. Natürlich ist der Wortschatz aber auch hier nicht endlos.

Es handelt sich wohlgemerkt noch um ein internes Projekt, das noch in Arbeit ist. Dementsprechend bleibt es abzuwarten, wann Google eine solche Offline-Spracherkennung in Android integriert.

Quelle: arxiv via ZDNet

Nexus 5X bei Amazon kaufen *   LG G4 mit Vertrag bei DeinHandy.de *

Nexus 5X: Nexus 5-Nachfolger im Unboxing-Video

Nexus 5X Unboxing.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung