Google+ Pages: Profile für Unternehmen und mehr

commander@giga 2

Seit dem Start von Google+ vor einigen Monaten gab es bislang keine offizielle Möglichkeit für Unternehmen oder Marken mit von der Partie zu sein. Neben den Google+-Profilen gibt es für ausgewählte Unternehmen aber auch die Möglichkeit mittels Direct Connect direkt über die Google-Suche auffindbar zu sein.

Google+ Pages: Profile für Unternehmen und mehr

Unternehmen warteten bereits seit dem Start vor einigen Monaten darauf, dass sie ihre Profile – wie von Twitter oder Facebook gewohnt – bei Google+ anlegen konnten. Nur wenige Ausnahmen durften ihre Profile behalten und wurden von Google offiziell unterstützt. Wer nicht das Glück hatte zu diesen Auserwählten zu gehören, musste damit rechnen, dass Google das Profil löschen ließ.

Heute stellt Google die offiziell unterstützte Möglichkeit vor, mit der Unternehmen, Marken oder andere Organisationen ihre Seiten bei Google+ anlegen können. Wie normale Benutzer können Seiten(-Betreiber) ihre Inhalte teilen oder Hangouts starten. Ein Unterschied ist jedoch, dass eine Seite keine Nachrichten an nicht-Abonnenten schicken kann. Der Standard-Kontext für neue Nachrichten ist öffentlich – bei privaten Profilen sind es standardmäßig nur die eigenen Kreise.

Die Unternehmens-Seiten können von normalen Google+Benutzern in eigene Kreise eingeteilt werden, haben aber zusätzlich auch einen +1-Button, der aus Benutzer-Sicht (noch) keine wirklich Funktion besitzt. Gegenüber TechCrunch sagte Bradley Horowitz, VP Product Management für Google+, dass die +1-Funktion noch nicht vollständig implementiert sei.

Google+ Pages ist bislang nur für einige ausgewählte Organisationen aktiv, „bald“ soll aber jeder eigene Seiten anlegen können. Ab sofort kann jeder eigene Seiten anlegen.

Eine weitere Neuerung ist „Direct Connect“. Bereits vor einigen Wochen war einigen Besuchern aufgefallen, dass Google den +-Operator aus der Google Suche entfernt hatte. Der Grund wird mit der heutigen Ankündigung von „Direct Connect“ klar: Wer bei Google etwa nach +Angry Birds sucht, sieht in der Suchmaske das Google+-Profil des beliebten Spiels. Aktuell ist diese Funktion nur für einige wenige Seiten aktiviert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link