Unter Android und in der Web-Version von Google+ ist es nun möglich, Umfragen mit mehreren Antwortmöglichkeiten und Bildern zu erstellen. Gedulden müssen sich bislang noch Besitzer von iOS-Geräten, allerdings ist die neue Funktion in manchen Punkten ohnehin noch ein wenig ausbaufähig. Beispielsweise haben es die Entwickler nämlich offenbar versäumt, auf eine passende Lokalisierung für verschiedene Sprachen zu achten, was zu grafischen Anzeigefehlern führt.

 

Google

Facts 

Das neue Umfrage-Tool lässt sich ab sofort sowohl in der Web-Version als auch in der Android-App ohne Update nutzen. Zuletzt machte ein APK Teardown der Google+-App bereits auf die Funktion aufmerksam, die offenbar nur serverseitig freigeschaltet werden musste. Daher lässt sie sich bereits in der aktuellen Version der Android-App nutzen. Man hat hierbei nicht nur die Option, eine Umfrage mit mehreren Auswahlmöglichkeiten zu erstellen, sondern auch Bilder für die Frage selbst als auch die Antworten festzulegen. Darüber hinaus lässt sich das weitere Teilen der Umfrage deaktivieren, damit nur wirklich die Nutzer aus den Kreisen, in denen man die Umfrage geteilt hat, an ihr teilnehmen können. Wünschenswert wäre indes noch die Möglichkeit, erstellte Umfragen wie normale Beiträge in Webseiten einzubetten. Außerdem ist zu hoffen, dass Google die optische Aufbereitung in der deutschen Lokalisierung noch behebt, denn die wirkt noch recht „zerschossen“ aus.

Google-umfrage-kaputt
Google-plus-umfrage

Offenbar hat Google nicht daran gedacht, dass durch die unterschiedlichen Bezeichnungen in den jeweiligen Sprachen eine neue Formatierung für das Umfrage-Tool nötig wird. Auf Deutsch sorgt der Zeilenumbruch durch die längere Bezeichnung („Abstimmung“ auf Deutsch; „Poll“ auf Englisch) für eine wenig Darstellung, zum Teil werden dadurch sogar sämtliche weiteren Icons beim Erstellen eines neuen Posts beschnitten, um ausreichend Platz zu schaffen. Schade, denn eigentlich sollten derartige Anfänger-Fehler den Entwicklern von Google nicht passieren. Zu hoffen ist nur, dass das Problem bald behoben wird.

Was haltet ihr von der neuen Umfrage-Funktion? Eure Meinung wie immer unten in die Kommentare.

[via Android Police]

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.