Google+: Umfangreiches Update für iOS-App, Android folgt

Amir Tamannai 9

Seltsame Update-Politik, die Google da gerade bezüglich der G+-App fährt: Während iOS-Nutzer sich ab sofort über eine umfangreiche Aktualisierung der mobilen Anwendung des Google+-Dienstes freuen dürfen, schauen wir Androiden zunächst in die Röhre – erst in „ein paar Wochen“ soll das Update auch unser (und hoffentlich auch noch Googles) Lieblings-OS erreichen.

Google+: Umfangreiches Update für iOS-App, Android folgt

Ganz ehrlich, ich finde es höchst verwunderlich und befremdlich, dass Google selbst ein so wichtiges Update für die G+-App zunächst für das iOS herausbringt und dann auch noch mit folgenden blumigen Worten im hauseigenen Blog ankündigt:

„We’re embracing the sensor-rich smartphone (with its touchable screen and high-density display), and transforming Google+ into something more intimate, and more expressive. Today’s new iPhone app is an important step in this direction—toward a simpler, more beautiful Google.“

Zu deutsch: „Wir nutzen begeistert die Möglichkeiten des Sensor-starken Smartphones (mit seinem Touchscreen und dem hochauflösenden Display) und transformieren Google+ in etwas Intimeres und Ausdrucksstärkeres. Die neue iPhone-App markiert am heutigen Tag einen wichtigen Schritt in Richtung eines einfacheren und schöneren Googles.“

Öhm … ok, und Android-Geräte verfügen nicht über die genannten Sensor-Stärke? Das darf Google mir bitte mal erklären.

Meine leichte Entrüstung beiseite, das Update für iOS sieht tatsächlich sehr gut aus: Die ganze App ist nun deutlich Foto-orientierter und stellt ein „Karussell geliebter Erinnerungen und wichtiger Neuigkeiten dar.“ Dazu wurden unter anderem die Schriftarten in der App überarbeitet, die Profilfotos vergrößert und der Homescreen optimiert. Weiterhin soll der Stream nun benutzerfreundlicher und leichter zu verfolgen sein und dank Overlays, Farbverläufen und weiteren visuellen Elementen insgesamt augenfreundlicher sein.

Neben der Optik wurde auch an der Performance und der Usability geschraubt. So sollen Konversationen beim Bewegen durch den Stream gleich ins Auge fallen und wichtige Buttons wie +1 wurden nach oben gesetzt.

Ein entsprechendes Update für Android soll wie gesagt „in ein paar Wochen“ erscheinen und dann ein paar „zusätzliche Überraschungen“ mitbringen – wir sind gespannt.

Wie seht ihr das – nehmt ihr es Google so übel wie, dass sie ein wichtiges Update zunächst für das iOS herausbringen? Oder hofft ihr, man wird in Mountain View die zusätzliche Zeit nutzen, um die Android-App noch besser zu machen? Eure Gedanken in die Kommentare.

Quelle: Offizieller Google Blog [via BestBoyZ]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung